• Allgemein,  rezension

    Rezension |A.L. Kahnau: Juli im Winter

    Jeder von uns hatte schon einmal in irgendeiner Art und Weise mit Mobbing zu tun, doch nichts, was ich je erlebt habe– und darüber bin ich wirklich froh!– hätte mich darauf vorbereiten können, was mich mit Juli im Winter erwartet hat. Eine Achterbahn der Gefühle ist hiergegen ein Kinderspiel. Klappentext: “Du bist deines eigenen Glückes Schmied.” In diesem Glauben wurde Juli großgezogen und dementsprechend selbstbewusst geht sie durch die Welt. Juli ist klug, charmant und beliebt. Als eine neue Mitschülerin in ihre Klasse kommt, ahnt sie nicht, dass diese ihr sehr bald zeigen wird, wie falsch sie lag. Julis Leben gleicht plötzlich einem Sturzflug, dessen Ausgang ungewiss ist. Details: –…

  • Allgemein,  Book Haul

    Book Haul | Ostern wird Cultig

    Während der Leipziger Buchmesse hatte ich zusammen mit Sinah die Ehre die liebe, quirlige Lea von Cross Cult kennen zu lernen. Während eines spontanen Termins stellte sie uns das Verlagsprogramm im Bereich Comic und Manga vor und wir waren für einige Titel direkt Feuer und Flamme, was auch daran lag, dass man Lea die Begeisterung für die Titel so unfassbar doll angemerkt hat. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für deine Zeit! Nun durfte ich ein großes Paket des Verlags in Empfang nehmen und möchte dir die Comics und den Manga gerne vorstellen und dich mit unserer Begeisterung ein wenig anstecken! Gerard Way & Gabriel Ba: The Umbrella Academy…

  • Allgemein

    BUCHTAG | 100 Fakten, an denen du erkennst, ob du zu viel liest

    Dank der lieben Sarah bin ich auf diesen Tag aufmerksam geworden und wollte direkt mitmachen! Einige der Fragen haben es echt in sich, aber ich hoffe, du hast beim Stöbern genauso viel Spaß, wie ich beim Ausfüllen! Und los geht’s! ✓ 1. Du hast mehr Bücher als Schuhe. Schon mal ein guter Einstieg, denn diese Frage kann ich definitiv bejahen. Ist ja aber auch nicht ganz so schwierig, wenn schon allein der SuB gute 250 Bücher umfasst, oder? ✗ 2. In allen Buchhandlungen der Umgebung bist du mit den Buchhändlern per “Du”. Nein, so weit ist es noch nicht gekommen. Es gibt zwar den ein oder anderen Mitarbeiter, mit dem…

  • Allgemein,  rezension

    Rezension| Mathias Malzieu: Die Mechanik des Herzens

    Als ich meine Bücherliste für den Dezember vergangen Jahres zusammenstelle, suche ich nach einem dünneren Büchlein mit einer hübschen Geschichte für’s Herz. Ich schaute also meine Regale durch und mein Blick fiel auf das wunderschöne, malerische Cover dieses Romans– dieses Buch sollte es werden. Doch ich las hiermit keine kleine, hübsche Geschichte, die das Herz erfreut. Dieses Buch ist viel mehr und vor allem skurrile Poesie mit einem Hauch, also wirklich nur einer Prise Horror und viel Leid, Ungerechtigkeit und Herzschmerz. Verziert mit einer hübschen Schleife. Und trotzdem konnte es mich nur bedingt begeistern. Klappentext: Edinburgh, 1874. Die Alten fragen sich, ob dies die kälteste Nacht sei, die die Welt…

  • Allgemein

    Book Haul | New in März: Die weiteren Neuzugänge

    Mir fehlte es wirklich an kreativen Umschreibungen für die Bücher, die weder während der Buchmesse noch während der Büchermeile bei mir einziehen durften, daher: tadaaaa! Letztendlich geht es nun also um all die Bücher, die unabhängig von diesen beiden Ereignissen eingezogen sind, wobei drei Titel aus dem Februar stammen, mir aber bei den Februar-Hauls einfach durch die Lappen gegangen sind. Hier sind sie also, die letzten acht Neuankömmlinge in meinen Bücherregalen! Ach ja, Spoiler sind wieder die Klappentexte… Sebastian Fitzek: Fische, die auf Bäume klettern– Ein Kompass für das große Abenteuer namens Leben Und alle so: “Waaas? Noch ein Fitzek?!” und ich so: “Jep!” und grinse wie ein Honigkuchenpferd! Wie…

  • Allgemein,  Leseplanung

    Leseplanung | April 2019

    Bye bye, lieber März. Du brachtest viele Neuerungen, viele Erfahrungen und schöne Momente. Du hast mir viel gegeben, auch ein paar Dinge, auf die ich hätte verzichten können. Doch was geschehen ist, ist geschehen und deshalb werde ich nun nach vorn sehen. Daher herzlich Willkommen, April! Leseplanung März: Bourne, Holly: Spinster Girls– Was ist schon typisch Mädchen? Bowen, Sarina: True North 1– Wo auch immer du bist Hoover, Colleen: Maybe Someday Lu, Marie: Warcross– Das Spiel ist eröffnet Moran, Kelly: Redwood Love 1 Morris, Heather: Der Tätowierer von Auschwitz Oppel, Kenneth: Ein dunkler Wille– Das Schicksal der Brüder Frankenstein Reed, Ava: Alles. Nichts. Und ganz viel dzwischen Scott, Emma: All…

  • Allgemein,  Book Haul

    Book Haul | New in März: Büchermeilen-Ausbeute

    Weiter geht es mit dem zweiten Teil meiner monatlichen Neuzugänge! Gestern haben mein Freund und ich uns auf den Weg nach Düsseldorf gemacht, wo drei mal im Jahr die sogenannte Büchermeile stattfindet. Dort kann man auf der wunderschönen Rheinpromenade entlang schlendern, die Sonne und das Wasser genießen und dabei auch noch Ständer voller Bücher bestaunen. Naja, beim Bestaunen ist es bei mir natürlich nicht geblieben, sonst gäbe es diesen Beitrag nicht… Wie immer gilt Spoiler = Klappentexte und für Interessierte noch die nächsten Termine für die Büchermeile: 27. und 28. Juli, sowie der 21. und 22.September! Vielleicht treffen wir uns ja auch mal zufällig dort, so wie Aimée von Seitenhain…

  • Allgemein,  Book Haul

    Book Haul | New in März: LBM-Ausbeute

    Ich weiß, dass der Bericht zur Leipziger Buchmesse noch fehlt, aber mitten im Umzugschaos die Zeit zum Bloggen zu finden, ist tatsächlich gar nicht mal so einfach. Trotzdem möchte ich den Monat mit den Haul-Beiträgen beenden und um nochmal ein klein wenig Messeluft zu schnuppern, gibt es nun eine Zusammenfassung der Bücher, die ich aus Leipzig mit nach Hause genommen habe! Und wie immer: Hinter den Spoilern wartet lediglich der Klappentext auf dich, also keine Panik! Sarah J. Maas: Das Reich der sieben Höfe– Frost & Mondlicht Lang ersehnt und heiß begehrt war auf jeden Fall die Neuerscheinung aus dem Hause dtv. Die von vielen (auch von mir) verehrte Frau…

  • Allgemein,  rezension

    Rezension | Colleen Hoover: Maybe Someday

    Es war einmal ein Abend vor nicht allzu langer Zeit, als eine verzweifelte Buchbloggerin nicht mehr wusste, was sie noch lesen sollte. Irgendwie hatte sie auf nichts so richtig Lust, doch Rettung nahte in Form eines blonden Engels namens Jana, der ihr ein Buch ihres SuBs empfahl. Und so kam es, dass die kleine Buchbloggerin mal wieder zu einer ihrer Lieblingsautorinnen griff und in einer gefühlvollen Geschichte versank… Ich empfehle übrigens den Klappentext wieder mal zu überspringen; der Vollständigkeit halber füge ich ihn dennoch ein… und für die Rebellen, die der Warnung nicht nachkommen wollen: ich hab euch ja gewarnt! Klappentext: Colleen Hoovers neue Achterbahn der Gefühle Das Letzte, was…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Leselaunen KW 10 | Wenn’s läuft, dann läuft’s

    Es ist Sonntag und ich werfe einen Blick auf die vergangene Woche(n). Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los? (Eine Aktion von Trallafittibooks) Leseplanung März: Bourne, Holly: Spinster Girls– Was ist schon typisch Mädchen? Bowen, Sarina: True North 1– Wo auch immer du bist Hoover, Colleen: Maybe Someday Lu, Marie: Warcross– Das Spiel ist eröffnet Moran, Kelly: Redwood Love 1 Morris, Heather: Der Tätowierer von Auschwitz Oppel, Kenneth: Ein dunkler Wille– Das Schicksal der Brüder Frankenstein Reed, Ava: Alles. Nichts. Und ganz viel dzwischen Scott, Emma: All In 1– Tausend Augenblicke Todd, Anna: After 1– Passion ungelesen | wird gerade gelesen | beendet Aktuelle Lektüre:…