Book Haul

Book Haul | New in Juni: Der ganze verdammte Haufen

Loading Likes...

Da ich mit diesem Book Haul etwas spät dran bin, habe ich beschlossen alle Bücher des Juni in einen zu quetschen. Manchmal muss man einfach ein bisschen pragmatisch sein. Und obwohl wieder einige Bücher ihren Weg zur mir gefunden haben, ist der SuB nur unwesentlich gewachsen. Schuld daran ist allerdings eine rigorose Ausräum-Aktion. Tja, so viel zum Pragmatismus!


Cornelia Funke: Tintenblut & Tintentod

Die Tinten-Reihe habe ich ja erst im letzten Jahr für mich entdeckt, weshalb ich die Bücher auch noch nie im Regal stehen hatte. An einem kleinen Bücher-Trödel-Stand in Prerow stolperte ich dann aber zufällig über diese beiden Exemplare, die in einem wirklich guten Zustand sind und konnte einfach nicht widerstehen. Nun ist die Trilogie endlich komplett, auch wenn ich mich den Folgebänden wohl wieder als Hörbuch widmen werde.

Klappentext: Tintenblut

Eigentlich könnte alles so friedlich sein. Doch der Zauber von “Tintenherz” lässt Meggie nicht los. Und eines Tages ist es soweit: Gemeinsam mit Farid geht Meggie in die Tintenwelt, denn sie will den Weglosen Wald sehen, den Speckfürsten, den Schönen Cosimo, den Schwarzen Prinzen und seine Bären. Sie möchte die Feen treffen und natürlich Fenoglio, der sie später zurückschreiben soll. Vor allem aber will sie Staubfinger warnen, denn auch der grausame Basta ist nicht weit …

[collapse]

Klappentext: Tintentod

WEnige Wochen sind vergangen, seit die Weißen Frauen Staubfinger mitgenommen haben. Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen Ort lässt sich fast vergessen, was auf der Nachtburg geschehen ist. Doch in der Dunkelheit, wenn Meggie am Fenster steht und auf Farid wartet, hört sie den Eichelhäher schreien. Und dann verschwindet ihr Vater mit dem Schwarzen Prinzen und dem Starken Mann im Wald, denn er muss dafür sorgen, dass die Schatten über Ombra weichen.

[collapse]


E.K. Johnston: Star Wars– Schatten der Königin & Markus Zusak: Die Bücherdiebin

Auch diese beiden Exemplare sind Urlaubsmitbringsl aus Prerow. Die Bücherdiebin stammt vom gleichen Stand wie die beiden anderen Bücher oben das Star Wars– Buch habe ich aus einer kleinen Buchhandlung, die sich auf der Promenade in der nähe der Seebrücke befindet. Mein Freund sammelt und liest die Bücher zu den Star Wars– Charakteren schon eine ganze Weile. Da Padmé eine meiner Lieblingsfiguren ist, wollte ich es nun auch mal probieren. Beim Anlesen musste ich aber feststellen, dass das Ganze wohl nicht ganz einfach wird. Schauen wir mal, ob ich mich da durchkämpfen kann. Bei der Bücherdiebin handelt es sich wiederum um ein Buch, das ich schon sooo lange immer mal wieder in der Hand hielt, aber nie gekauft, geschweige denn gelesen habe. Nun ist es aber mein und ich hoffe, dass ich diese Bildungslücke bald schließen kann.

Klappentext: Schatten der Königin

Als Padmé Naberrie, Königin Amidala von Naboo, von ihrem Amt zurücktritt, wird sie von ihrer Nachfolgerin darum gebeten, künftig Naboos Interessen im galaktischen Senat zu vertreten. Padmé zögert, da sie sich nicht sicher ist, ob sie der ihr zugedachte Rolle gerecht werden kann. Doch die Bitte, ihrem Volk zu dienen, kann sie einfach nicht ablehnen. Zusammen mit ihren treuesten Dienerinnen muss Padmé nun herausfinden, wie man durch die tückischen Gewässer der Politik navigieren und nebenbei eine neue Identität jenseits des Schattens der Königin schmieden kann.

[collapse]

Klappentext: Die Bücherdiebin

Eine unvergessliche Geschichte: lebensfreudig und tragisch, wütend und tröstend Sie hielt immer noch das Buch in der Hand. Verzweifelt klammerte sie sich an die Worte, die ihr das Leben gerettet hatten. 1939, Nazideutschland. Der Tod hat viel zu tun und eine Schwäche für Liesel Meminger. Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem „Handbuch für Totengräber“ lernt sie lesen und stiehlt fortan Bücher, überall, wo sie zu finden sind: aus dem Schnee, den Flammen der Nazis und der Bibliothek des Bürgermeisters. Eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten ist geweckt, die sie auch nicht verlässt, als die Welt um sie herum in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München – und sie überlebt, weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat. Tragisch und witzig, wütend und zutiefst lebensbejahend – vom dunkelsten und doch brillantesten aller Erzähler: dem Tod.

[collapse]


Stephanie Butland: Ich treffe dich zwischen den Zeilen & Marit Schalk: Außerhalb der Zeit 1: Über raue Pfade

Auch diese beiden Bücher habe ich praktisch auf der Straße gefunden, denn sie sind Teil meiner Ausbeute vom Bücherbummel auf der Königsallee in Düsseldorf. Außerhalb der Zeit habe ich bei den freien Autoren gefunden und Marit war so lieb mir das Buch auch direkt zu signieren, da sie selbst mit vor Ort war. Ich bin auf beide Geschichten sehr gespannt und freue mich sie im Regal zu haben.

Klappentext: Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Ein Buch, das einen so schnell nicht mehr loslässt: Stephanie Butlands herzergreifender Roman erzählt vom Wunder der Liebe und von der heilenden Kraft der Literatur. Mit Piercings und tiefschwarz gefärbten Haaren versucht Loveday, die Welt von sich fern zu halten. Sie ist ein wahrer Büchernarr, umgibt sich lieber mit Literatur als mit Menschen und trägt die Anfangssätze ihrer Lieblingsromane als Tattoos auf dem Körper. Wirklich wohl fühlt sie sich nur in Archies Antiquariat. Der alte Mann hat ihr nicht nur einen Job gegeben, er akzeptiert sie vor allem, ohne Fragen zu stellen. Als Loveday Nathan kennenlernt, scheint ihre Welt heller zu werden: Er nimmt sie mit zu einem Poetry-Slam, und die Gedichte öffnen beiden einen Weg, sich die Dinge mitzuteilen, für die ihnen sonst die Worte fehlen. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebe. Doch dann werden im Antiquariat Bücher für Loveday abgegeben, die sie zurück in ihre Kindheit führen und schmerzhafte Erinnerungen an eine Familientragödie wecken, die sie nur zu gerne weiter verdrängt hätte. Kann sie mit Archies und Nathans Hilfe endlich mit der Vergangenheit Frieden schließen und über die Ereignisse hinwegkommen, die ihr Leben so sehr erschüttert haben? Ein wunderschöner Roman über Familie, Liebe, Verlust und Vergangenheitsbewältigung mithilfe der besonderen Kraft der Literatur.

[collapse]

Klappentext: Außerhalb der Zeit

Die junge Hamburgerin Lena hat ihr Psychologiestudium abgebrochen und schlägt sich mit einem Aushilfsjob durch. Als sie einen Antiquitätenladen in der Altstadt betritt, ahnt sie nicht, dass ihr Leben an diesem Ort eine dramatische Wendung nehmen wird: Sie fällt in einen antiken magischen Spiegel und findet sich gleich darauf im Hamburg der Biedermeierzeit wieder. Damit nicht genug, landet sie genau in den Armen des attraktiven Kaufmanns Henry Sieveking. Dieser stellt die unfreiwillige Zeitreisende kurzerhand als Gouvernante für seine Kinder ein, obwohl die Frau aus der Zukunft offensichtlich recht ungewöhnliche Ansichten und Methoden vertritt. Doch Sieveking und seine Familie umgibt ein düsteres Geheimnis, das es für Lena zu lüften gilt, genauso wie sie die Frage klären muss, ob sie jemals wieder zurückkehren kann in ihre eigene Zeit.

[collapse]


Markus Heitz: Doors ! Blutfeld, Doors X Dämmerung & Doors ? Kolonie

Nachdem ich auf der LBM die Einführung der Doors-Reihe als Heftchen bekommen habe, durften die drei Türen nun auch endlich einziehen. Alle drei sind ebenfalls Fundstücke vom Bücherbummel, also hat sich dieser Ausflug definitiv gelohnt! Noch bin ich am Überlegen, welche Tür ich als erstes durchschreiten werde, doch die Zukunft reizt mich bisher am wenigsten. Vielleicht lege ich sie dann in die Mitte, um zu vermeiden, dass ich sie gar nicht lesen werde. Was soll ich sagen? Die anderen beiden finde ich einfach interessanter! Welche Tür würdest du wählen?

Was ist "Doors"?

Ein neues, actiongeladenes Mystery-Abenteuer von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz “DOORS” ist ein neues Buchkonzept von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz. In der kostenlosen Pilotfolge “DOORS – Der Beginn” kannst du die ersten 80 Seiten von “DOORS ! – Blutfeld”, “DOORS ? – Kolonie” und “DOORS X – Dämmerung” kostenlos lesen. Am Ende der Pilotfolge wirst du gemeinsam mit den Helden vor die Wahl gestellt: drei Türen, drei Bücher – durch welche Tür werdet ihr treten? Greife zu dem DOORS-Band deiner Wahl und erfahre, was hinter den Symbolen steckt. 3 Bücher, 3 Welten, 3 Türen – welche wirst du öffnen? Hinter diesen Türen lauert vieles. Auch das Abenteuer.

[collapse]

Klappentext Blutfeld

Du hast dich für “DOORS ! – Blutfeld” entschieden? Dann beginnt dein Abenteuer hier. Im Höhlenlabyrinth unter der Villa der van Dams lauert ein uraltes Geheimnis – hinter mysteriösen Türen, versehen mit rätselhaften Symbolen. Als Ex-Soldat Viktor und sein Geo-Expertenteam auf der Suche nach der vermissten Anna-Lena van Dam eine Tür öffnen, führt diese die Gruppe ins frühe Mittelalter des 9. Jahrhunderts. Doch anders, als sie es aus den Geschichtsbüchern kennen, wird die Macht nicht nur von Männern ausgeübt. Während mächtige Kaiserinnen sich bekriegen, planen männliche Verschwörer das Ende des Matriarchats. Viktor und sein Team suchen nach Anna-Lena und sind mittendrin, als Europa auf eine gigantische Schlacht zusteuert …

[collapse]

Klappentext: Dämmerung

Du hast dich für “DOORS X – Dämmerung” entschieden? Dann beginnt dein Abenteuer hier. Kann man in einem Haus verschwinden? Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leer stehende Villa ihres Urgroßvaters – aber nicht wieder heraus. Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt ein Geo-Expertenteam aus, um seine Tochter zu suchen. Eine mysteriöse, mit einem X gekennzeichnete Tür stößt das Team um den Ex-Soldaten Viktor von Troneg unerwartet in die eigenen Albträume. Wie besiegt man die eigenen Dämonen? Im unterirdischen Reich existiert zudem noch viel mehr, das nicht von dieser Welt ist. Und der einzige Fluchtweg führt in eine bedrohliche Zukunftsvision …

[collapse]

Klappentext: Kolonie

Du hast dich für “DOORS ? – Kolonie” entschieden? Dann beginnt dein Abenteuer hier. Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem fünfköpfigen Geo-Expertenteam los, um seine Tochter zu suchen. In einem gigantischen Höhlensystem entdeckt die Gruppe mehrere Türen mit mysteriösen Zeichen. Um Anna-Lena zu retten, müssen sie sich auf Pfade jenseits von Wissenschaft und Vernunft einlassen – Eine der Türen führt die Gruppe mitten in die 40er Jahre. Doch hier hat Nazi-Deutschland früh kapituliert, die USA haben kolonialgleiche Kontrolle über Europa übernommen und drohen dem Widerstand, angeführt von Russland, mit einem Atomschlag. Will Viktor überleben, muss er diesen Wahnsinn stoppen – um jeden Preis!

[collapse]


Neil Shusterman: Dry & Melissa Caruso: Flammenflug

Und wieder ein neuer Shusterman. Ich muss gestehen, dass ich Dry bei den Temperaturen der letzten Tage im Leben nicht lesen würde. Da könnte man mir wahrscheinlich direkt einen Zugang legen, um mich mit Flüssigkeit zu versorgen, weil ich mit dem Trinken nicht mehr hinterher kommen würde. Trotzdem reizt mich dieses Buch unheimlich und da es so viele begeisterte Stimmen gibt, kam ich natürlich nicht daran vorbei.

Und außerdem habe ich wieder ein Rezensionsexemplar bekommen. Flammenflug erinnert mich vom Cover her ziemlich an die Krähen–Bücher von Leigh Bardugo, doch der Klappentext hat mich letztendlich davon überzeugt, dass ich es brauche. Daher habe ich mich umso mehr über die Bereitstellung vom Verlag gefreut. Danke schön!

Klappentext: Dry

Kein Wasser. Nicht heute. Nicht morgen. Vielleicht nie mehr. Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben. Neal und Jarrod Shusterman zeigen auf beängstigende Weise, wie schnell jegliche Form von Zivilisation auf der Strecke bleibt, wenn Menschen wie du und ich von heute auf morgen gezwungen werden, um den nächsten Schluck Wasser zu kämpfen.

[collapse]

Klappentext: Flammenflug

Magie ist eine gefährliche Waffe und muss gebändigt werden! Deswegen wird im Stadtstaat Raverra jeder Magier an einen sogenannten Falkner gebunden, der die Kraft kontrolliert. Die Feuermagierin Zaira konnte diesem Schicksal bislang entgehen. Als sie jedoch in Gefahr gerät, entfesselt sie einen magischen Feuersturm. Nur durch das Eingreifen der Grafentochter Amalia kann Schlimmeres verhindert werden. Doch nun sind die jungen Frauen magisch verbunden. Ein Bund, der nicht rückgängig gemacht werden kann und von beiden große Opfer fordert …

[collapse]


Kai Meyer: Die Wellenläufer (Comic) & Renji Kuriyama und Welzard: Desperate Zombie 2

Ein Stück für meine Sammlung und eine lang ersehnte Fortsetzung– yeah! Zum Schluss habe ich noch diesen Comic und den Manga ergattern können. Die gezeichnete Variante von Die Wellenläufer ist ebenfalls ein Fundstück vom Bücherbummel, der zweite Band war eine Vorbestellung, auf die ich mich unheimlich gefreut habe. Allerdings werde ich den ersten wohl nochmal lesen müssen, weil es doch schon ein wenig her ist, dass ich ihn gelesen habe. Dass er gut war, weiß ich allerdings noch.

Klappentext: Die Wellenläufer

Der Bestseller als Comic: Corine-Preisträger Kai Meyer, Schöpfer zahlreicher fantastischer Romanwelten, und die EHAPA COMIC COLLECTION präsentieren die Comic-Adaption seines ersten Buches der Wellenläufer-Trilogie im HC-Doppelband. Ein magisches Beben in der Karibik bringt im 18. Jahrhundert die “Quappen” hervor, Kinder, die über das Wasser laufen können. 14 Jahre später sind Jolly und Munk die einzigen noch lebenden Quappen. Ohne es zu ahnen werden beide zur letzten Hoffnung der Inseln, als das Böse in Gestalt eines mächtigen Mahlstroms zum tödlichen Schlag ausholt. Im Hafen von New Providence schließen sich ihnen weitere Mitstreiter an, die aber vor allem ihre eigenen Interessen verfolgen…

[collapse]

Klappentext: Desperate Zombie 2

Nachdem sich Juerus Zombieübergriff auf Sho lediglich als grausamer Albtraum herausstellt, begeben sich die beiden in die Schule. Da sie niemand informiert hat, dass nach den Ereignissen der Unterricht vorerst ausfällt, stehen sie und weitere Mitschüler vor einem verschlossenen Tor. Eine hitzige Diskussion darüber entbrennt, wer die Schuld an den Morden trägt. Während dieser angstgetriebenen Vermutungen bekommt jedoch keiner mit, wie erneut eine Klassenkameradin einer grausamen Hinrichtung zum Opfer fällt …

[collapse]


Et voilà! Damit hätten wir die Neuzugänge aus dem Juni auch zusammengetragen. Ich finde, dass sie meine Regale wirklich bereichern und ich wünschte immer mehr, dass ich endlich jemanden finde, der mich für’s Lesen bezahlt. Das kann doch echt nicht so schwer sein, oder? Also ich nehme Angebote gern entgegen. Just sayin’.

One Comment

  • Ümi von Umivankebookie

    Liebe Rika,

    da hast du aber ganz schöne neue Schätze erworben, ich wünsch dir schon mal viel Spaß damit 🙂
    Das Buch zu Padmé finde ich irgendwie auch cool, aber ich bin nicht der Star-Wars-Roman Leser, daher halte ich mich da immer noch zurück. Mit Comics fahre ich da besser und den Filmen natürlich 😀

    Die Tinten-Reihe steht auch noch auf meiner Wunschliste, ich habe letztens einen Taschenbuch-Schuber gesehen, aber die Hardcover finde ich glaube ich schöner 😉

    LG deine Ümi <3

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)