Allgemein,  Book Haul

Book Haul | New in März: LBM-Ausbeute

Loading Likes...

Ich weiß, dass der Bericht zur Leipziger Buchmesse noch fehlt, aber mitten im Umzugschaos die Zeit zum Bloggen zu finden, ist tatsächlich gar nicht mal so einfach. Trotzdem möchte ich den Monat mit den Haul-Beiträgen beenden und um nochmal ein klein wenig Messeluft zu schnuppern, gibt es nun eine Zusammenfassung der Bücher, die ich aus Leipzig mit nach Hause genommen habe!

Und wie immer: Hinter den Spoilern wartet lediglich der Klappentext auf dich, also keine Panik!


Sarah J Maas das Reich der sieben Höfe Frost und Mondlicht dtv Verlag.jpg

Sarah J. Maas: Das Reich der sieben Höfe– Frost & Mondlicht

Lang ersehnt und heiß begehrt war auf jeden Fall die Neuerscheinung aus dem Hause dtv. Die von vielen (auch von mir) verehrte Frau Maas hat uns einen zwar dünneren, aber nicht minder hübsch aufgemachten vierten Band ihrer Das Reich der sieben Höfe-Reihe beglückt. Daran war für mich kein Vorbeikommen und da ich (richtig) vermutete, dass es auch auf der Messe bald ausverkauft sein würde, habe ich es direkt am Donnerstag eingesackt. Endlich geht es mit Rhys weiter. ♥ Ach ja, und Feyre…,hihi.

Spoiler

Endlich der 4. Band der Fantasy.Saga von Sarah J. Maas

Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten – denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen.

[collapse]

Skye Warren Fernweh Callie Hart Blood Roses Buch 1 Festa Verlag.jpg

Skye Warren: Fernweh & Callie Hart: Blood & Roses 1

Es ist passiert. Zum allerersten Mal habe ich Bücher aus dem Festa-Verlag gekauft und ich weiß immer noch nicht, ob das eine so gute Idee war. Schon seit einiger Zeit reizt mich das Dark Romance- Programm des Verlags und nun habe ich es einfach gewagt und mir zwei Bücher mitgenommen. Blood and Roses wird ziemlich hoch angepriesen, wobei Fernweh vor allem mitkommen durfte, weil es ein Einzelband ist. Ich bin irgendwie unfassbar nervös, wenn ich diese Bücher anschaue, aber es ist halt einfach Neugierde im Spiel. Das Motto des Verlags lautet nicht umsonst “Wenn lesen zur Mutprobe wird”!

Spoiler

Evie lebt in der Einöde von Texas und träumt davon, die Welt zu sehen. Sie ist schon 20 Jahre alt, aber ihre paranoide Mutter lässt sie nicht aus dem Haus.
Und dann, eines Tages, nimmt Evie all ihren Mut zusammen und läuft davon …

Als der Trucker sie zum ersten Mal sieht, weiß er, dass er sie mehr will als alles andere. Und Hunter holt sich auf grausame Weise das, was er will – und lässt Evie nicht mehr frei.
Während sie das Land durchqueren, spürt die Gefangene paradoxerweise zum ersten Mal das Gefühl von Freiheit.
Doch Evie kann nicht vergessen, was Hunter ihr angetan hat und will fliehen. Aber sie könnte verlieren, was sie schon immer gesucht hat.

[collapse]
Spoiler

Ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe. Doch ich musste Alexis finden. Ich wäre sogar bereit gewesen, für meine Schwester zu sterben.

Alexis war schon seit sechs Monaten verschwunden. So viele endlose, verzweifelte Tage. Dann traf ich Zeth Mayfair, einen der gefährlichsten Männer Seattles. Er erledigt seine dubiosen Aufträge ohne Gewissensbisse.
Ich hätte Angst vor Zeth haben sollen, aber als er mir seine Hilfe anbot, konnte ich unmöglich ablehnen. Dieser skrupellose Mann war meine letzte Hoffnung.
Nein, ich bin nicht stolz auf die Dinge, die ich getan habe …

[collapse]

Ewa A. Unter den drei Monden Carlsen Verlag Anna Rosina Fischer Songbird ivi Piper.jpg

 

Ewa A.: Unter den drei Monden & Anna Rosina Fischer: Songbird

Unter den drei Monden gab es als Überraschungsbuch beim Herzenstage-Bloggertreffen, das von Piper digital, Dark Diamonds, Carlsen Impress und von Forever by Ullstein veranstaltet wird. Zur Auswahl gab es zwar verschiedene Beutel mit jeweils einem anderen Buch darin. Dieses hier habe ich nun bekommen und muss sagen, dass ich es allein vom Cover her nicht weiter beachtet hätte. Der Klappentext klingt dennoch ganz interessant und vielleicht werde ich es ja doch mal näher ansehen.

Songbird wiederum habe ich mit der tollen Ina getauscht und freue mich sehr darüber. Leider hat das Bloggerexemplar keinen Glitzer abbekommen, aber das ändert ja nichts am Inhalt, sodass ich es vermutlich ziemlich bald lesen werde. Außerdem mag ich die Aufmachung auch ohne Glitzer unheimlich gern.

Spoiler

Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…

[collapse]
Spoiler

Ella und Sam kennen sich schon ewig, als sie sich endlich eingesteht, dass er ihr mehr bedeutet als alles andere. Zu dumm nur, dass Sam der beste Freund ihres großen Bruders ist. Und dass er ausgerechnet jetzt eine Stelle als Referendar fürs Lehramt antritt – an ihrer Schule. Und dann ist da noch diese Sache mit Milo … Völlig überfordert von ihren Gefühlen setzt Ella ihre eigene Gesundheit gefährlich aufs Spiel und verletzt damit nicht nur sich selbst. »Songbird« ist so romantisch, chaotisch, witzig und tieftraurig wie die echte, ganz große Liebe.

[collapse]

Markus Heitz Doors Beginn Empire of Storms Pakt der Diebe Ronin Hörverlag Monstress 2 Cross Cult Das Blut.jpg

Markus Heitz: Doors– Der Beginn, Jon Skovron: Empire of Storms– Pakt der Diebe & Marjorie Liu & Sana Takeda: Monstress 2– Das Blut

Der Beginn von Doors könnte ja fast noch als Leseprobe eingestuft werden, trotzdem war ich sehr begeistert, als ich das Heftchen beim Besuch im EMP-Store entdeckt habe. Ich hatte das Hörbuch dazu schon einmal angefangen, muss aber sagen, dass man es wohl doch besser lesen sollte. Mir zumindest fiel das Hören sehr schwer, sodass ich es dann auch abgebrochen habe. Umso schöner ist es nun noch einmal reinlesen zu können, um dann zu entscheiden, ob ich auch eine Tür wählen möchte. Ich bin jedenfalls sehr gespannt! Übrigens gibt es hierzu keinen wirklichen Klappentext, daher ist dieser auch nicht verlinkt.

Das Hörbuch zu Empire of Storms habe ich durch Nicci beim Ronin Hörverlag gewonnen. Sie und drei andere Blogger waren für den Hörverlag auf der Messe unterwegs und wenn man sich durch ein paar Fragen gekämpft hatte, konnte man eine Goodiebag zu verschiedenen Themen oder eins von drei Hörbüchern gewinnen. Und tadaaa– dies ist nun meins!

Außerdem kam ich an Monstress 2 nicht vorbei. Wir waren bestimmt drei oder vier mal am Stand von Cross Cult und jedes mal lächelte es mich dann an, sodass ich Samstag kurz vor Ende nicht mehr drumherum kam und ich den Comic eingesteckt habe. Band 1 steht hier noch ungelesen, aber ich werde ganz bald danach greifen– ich verspreche es hoch und heilig!

Spoiler

Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkünsten unterwiesen. Red ist ein Straßenjunge, der in den finsteren und überfüllten Gassen New Lavens zum besten Taschendieb heranwächst, den das Imperium je gesehen hat. Jahre vergehen – doch als Hope und Red einander auf schicksalhafte Weise begegnen, schließen sie einen Pakt, der die Zeit der Ungerechtigkeit beenden wird …

[collapse]
Spoiler

Nach den traumatischen Ereignissen des ersten Bandes befinden sich die Arkane Maika, das kleine Fuchsjunge Kippa und die Katze Ren auf der Reise ins sagenumwobene Thyria, um dort mehr über Maikas Mutter und deren Vergangenheit herauszufinden. Dabei stößt die ungleiche Reise-gruppe nicht nur auf eine neue, schreckliche Gefahr, sondern wird auch von einer alten Freundin verfolgt … die absolut nicht das ist, was sie immer zu sein schien.

Die Geschichte um Maika Halbwolf, die sowohl ein dunkles Geheimnis, als auch ein übermächtiges Monster in sich trägt findet im furiosen zweiten Band zum Erfolgshit des
letzten Jahres seine Fortsetzung. Star des Comics ist das wunderschöne Artwork von Sana Takeda und die faszinierende neue Fantasy-Welt aus der Feder von Marjorie Liu.

[collapse]

Damit hätten wir die erste Runde der Neuzugänge schon abgehakt. Und, hättest du auch eins der Bücher mitgenommen?

Signatur19

2 Comments

  • Nicci Trallafitti

    Liebe Rita,
    Blood & Roses habe ich gelesen, mir hat es richtig gut gefallen.
    Bei der Rhys & Feyre Reihe sollte ich endlich mal Teil 3 lesen haha. Habe mich bisher nicht heran getraut.
    Fernweh klingt richtig interessant, danke für den Tipp 🙂
    Und viel Spaß mit deinem Hörbuchgewinn hihi.
    Der CrossCult Stand war wirklich toll, da hätte ich stundenlang stöbern können. Ehm.. habe ich wahrscheinlich auch.

    Liebe Grüße und viel Spaß mit der tollen Ausbeute <3
    Nicci

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)