Allgemein,  Book Haul

Book Haul | New in September: Das Hardcover und die sieben Taschenbücher

Loading Likes...

Darf ich präsentieren: meine ganz persönliche Märchenanthologie, haha! Neben den Comics, Mangas und Rezensionsexemplaren durfte noch ein kleiner Stapel Taschenbücher und ein Hardcover bei mir einziehen. Welche das sind, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, also legen wir direkt mal los!


C. E. Bernard Palace of Silk Fire.jpg

C.E. Bernard: Palace of Silk– Die Verräterin und Palace of Fire– Die Kämpferin

Der erste Band von C.E. Bernards Trilogie war für mich ja mein Jahreshighlight. Die Geschichte um Rea und die Magdalenen hat mich zwar erst beim zweiten Anlauf in ihren Bann ziehen können, dafür dann aber so richtig! Ich muss allerdings sagen, dass ich ein wenig Angst davor habe weiter zu lesen. Hoffentlich können die Folgebände mit dem ersten mithalten!

Klappentext Palace of Silk

Furchtlos und unantastbar – die hinreißende Trilogie für alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt. Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält? Eine Kämpferin, die eine verbotene Gabe besitzt. Ein Prinz, dessen Leben auf dem Spiel steht. Ein gläserner Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird. Diese hinreißende Trilogie werden die Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt lieben. Das Debüt einer hochbegabten deutschen Autorin.

[collapse]
Klappentext Palace of Fire

Furchtlos und unantastbar – die hinreißende Trilogie für alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt. Rea wagt das Unmögliche: Sie kehrt an der Seite von Prinz Robin nach London zurück – in das Land, in dem Magdalenen wie sie gefürchtet, gejagt und ausgelöscht werden. Doch Rea hat Robins Antrag, seine Frau und damit Königin von England zu werden, abgelehnt: Eine Zukunft mit ihm ist für sie undenkbar, wenn sie ihre wahre Identität geheimhalten muss. Außerdem hat Madame Hiver, die zwielichtige Verschwörerin am französischen Hof, Rea zu einem unheilvollen Pakt gezwungen. Doch dann taucht Robin unter und wird zum Gesetzlosen. Wird er sein Reich, seine Macht und seine Krone aufs Spiel setzen, um für Rea und die Freiheit zu kämpfen? Eine Kämpferin, die eine verbotene Gabe besitzt. Ein Prinz, dessen Leben auf dem Spiel steht. Ein gläserner Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird. Diese hinreißende Trilogie werden die Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt lieben. Das Debüt einer hochbegabten deutschen Autorin.

[collapse]

Sarah J Maas Catwoman Soulstealer so wird man influencer.jpg

Sarah J. Maas: Catwoman– Soulstealer & Marie Luise Ritter: So wird man Influencer– Machen was man liebt und Geld damit verdienen

Bevor ihr jetzt Augenzucken bekommt, kann ich euch beruhigen: Nein, ich möchte kein Influencer werden und damit mein Geld verdienen. Das Buch enthält allerdings tolle Tipps für Fotos, Bearbeitung und allgemeine Grundlagen im Umgang mit Instagram, Facebook und Co. Ich habe nämlich aktuell das Gefühl, dass meine Reichweite ins Bodenlose geht und ich erhoffe mir hiervon ein paar Tipps, um das wieder zu richten.

Catwoman habe ich hingegeben gebraucht gekauft, als ein paar neue Funkos einziehen durften. Das Buch vervollständigt nun mein Sarah J. Maas-Regal (bis auf die Throne of Glass-Reihe) und verkürzt mir die Wartezeit bis zum Erscheinen der deutschen Ausgabe.

Klappentext Catwoman

When the Bat’s away, the Cat will play. It’s time to see how many lives this cat really has. Two years after escaping Gotham City’s slums, Selina Kyle returns as the mysterious and wealthy Holly Vanderhees. She quickly discovers that with Batman off on a vital mission, Gotham City looks ripe for the taking. Meanwhile, Luke Fox wants to prove that as Batwing he has what it takes to help people. He targets a new thief on the prowl who has teamed up with Poison Ivy and Harley Quinn. Together, they are wreaking havoc. This Catwoman is clever–she may be Batwing’s undoing. In this third DC Icons book–following Leigh Bardugo’s Wonder Woman: Warbringer and Marie Lu’s Batman: Nightwalker–Selina is playing a desperate game of cat and mouse, forming unexpected friendships and entangling herself with Batwing by night and her devilishly handsome neighbor Luke Fox by day. But with a dangerous threat from the past on her tail, will she be able to pull off the heist that’s closest to her heart?

[collapse]
Klappentext So wird man Influencer

Bewundert, besprochen und manchmal belächelt – der Beruf >>Influencer>Follower<<. So manche oder mancher spielt mit dem Gedanken, seine Social-Media-Aktivitäten und Reichweite zum Beruf zu machen und etwa mit Instagram seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Dass das jedoch weit mehr bedeutet, als gekaufte Produkte möglichst unauffällig im Netz zu platzieren, zeigt Marie Luise Ritter in dieser Anleitung für Influencer. In So wird man Influencer! zeigt sie Neulingen Schritt für Schritt, was zu beachten ist, damit sich das Geschäftsmodell auch trägt: Einstellung, Markenbildung, Strategie, Affiliates und vieles mehr- inklusive der zehn kuriosesten Anfragen an die Autorin.

[collapse]

Kelly Moran Redwood Love Thalamus .jpg

Kelly Moran: Redwood Love– Es beginnt mit einem Blick & Ursula Poznanski: Thalamus

Dieses Buch und der Folgeband begegnen einem ja aktuell überall und die Meinungen sind (fast) durchweg positiv. Da war für mich klar, dass ich es auch brauche! Als mein Dad auf dem Weg zum nächsten Job einen Zwischenstopp in Düsseldorf eingelegt hat, kamen wir natürlich nicht umhin in die Buchhandlung zu stolpern und uns ein wenig auszutauschen. Während mein Vater aktuell ganz Georg R.R. Martin verfallen ist, habe ich dieses Schätzchen angehimmelt, was er mir dann auch noch geschenkt hat. Danke, Papi! ♥

Thalamus hingegeben habe ich gegen eins meiner ausgemusterten Bücher getauscht. Von der Autorin habe ich bisher nichts gelesen und ich bin sehr neugierig auf ihre Geschichte. Irgendwie erinnert mich der Klappentext an Fitzeks Die Therapie. Gucken wir mal, ob es daran auch heranreicht!

Klappentext Redwood Love

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O’Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt … Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

[collapse]
Klappentext Thalamus

Eine abgelegene Rehaklinik ist Schauplatz des neuesten Thrillers von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Diesmal denkt die ehemalige Medizinjournalistin Chancen und Gefahren der modernen Hirnforschung konsequent weiter und trifft wieder einmal einen Nerv – buchstäblich! Ein schwerer Motorradunfall katapultiert den siebzehnjährigen Timo aus seinem normalen Leben und fesselt ihn für Monate ans Krankenbett. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma erholen. Aber schnell stellt Timo fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient und hoffnungsloser Fall, doch nachts läuft er herum, spricht – und droht Timo damit, ihn zu töten, falls er anderen davon erzählt. Eine Sorge, die unbegründet ist, denn Timos Sprachzentrum ist schwer beeinträchtigt, seine Feinmotorik erlaubt ihm noch nicht niederzuschreiben, was er erlebt. Und allmählich entdeckt er an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte …

[collapse]

Höllen Jazz in New Orleans Das Labyrinth von London

Benedict Jacka: Das Labyrinth von London & Ray Celestin: Höllen Jazz in New Orleans

Höllen Jazz in New Orleans habt ihr vielleicht schon auf meiner Leseliste für den Oktober entdeckt. Das Buch habe ich in einem kleinen Laden hier in Meerbusch entdeckt und fast wieder liegen lassen, weil der Verkäufer im ersten Moment so unsympathisch war. Irgendwie kamen wir aber doch ins Gespräch und nun bin ich fast jede Woche dort. Das Buch war mein Trostpflaster für einen überstandenen Zahnarztbesuch und tatsächlich hatte ich im Vorfeld noch gar nichts davon gehört.

Da mein Freund und ich im November ein paar Tage in London verbringen werden, habe ich Das Labyrinth von London mitgenommen, um mich schon ein wenig auf den Urlaub vorzubereiten. Der Klappentext klingt richtig gut und ich bin schon am Überlegen, ob wir um das British Museum nicht einen Bogen machen sollten…

Klappentext Das Labyrinth von London

Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann. Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!

[collapse]
Klappentext Höllen Jazz

Der mysteriöse »Axeman-Mörder« versetzt ganz New Orleans in Angst und Schrecken. Seine Waffe ist eine Axt, sein Markenzeichen Tarotkarten, die er bei seinen Opfern hinterlässt. Detective Michael Talbot ist mit dem Fall betraut und verzweifelt an der Wendigkeit des Killers. Der ehemalige Polizist Luca d’Andrea sucht ebenfalls nach dem Axeman – im Auftrag der Mafia. Und Ida, die Sekretärin der Pinkerton Detektivagentur, stolpert zufällig über einen Hinweis, der sie und ihren besten Freund Louis Armstrong mitten in den Fall hineinzieht. Als Michael, Luca, Ida und Louis der Identität des Axeman immer näherkommen, fordert der Killer die Bewohner von New Orleans heraus: Spielt Jazz – sonst komme ich, um euch zu holen.

[collapse]

Das war’s! Das waren all die Bücher, die nun meine Regale zieren, die meinen SuB wieder wachsen lassen und mir ein schlechtes Gewissen machen, wenn ich doch wieder zu einem anderen Schmöker greife. Trotzdem finde ich jedes davon toll und freue mich sehr auf sie!

Signatur_05

5 Comments

  • Katie

    Hallo 🙂
    da sind ein paar tolle Neuzugänge dabei. Redwood Love fand ich wirklich sehr schön, ein perfektes Buch für die Herbstzeit. Wünsch dir viel Spaß beim Lesen deiner Neuzugänge 🙂
    Viele Grüße

    • Rika

      Hallo Katie!
      Ach, ich liebe ja Herbstbücher und ich hoffe, es wird mir auch so gefallen wie euch anderen! Es sind ja alle so begeistert davon!
      Vielen Dank und ein schönes Wochenende.

      Liebst,
      Rika

  • Nicci Trallafitti

    Liebe Rika,
    das London Buch habe ich vorbestellt, weil es sooo toll klang und ich neugierig war. Rate mal, wer es bisher nicht gelesen hat. 😀 Ich freue mich aber sehr drauf.
    Thalamus steht auch in meinem Regal, da bin ich sehr gespannt drauf. Ich habe zwar einige Bücher von ihr, aber noch keines gelesen. Mutti hingegen kennt alle, wenn ich mich nicht irre. 😀
    Redwood Love ist ja echt in aller Munde, ich glaube das muss ich auch mal lesen.
    Catwoman hab ich in dieser Sonderausgabe, werde es aber eh noch auf Deutsch kaufen, hihi.
    Palace of Glass ist neulich bei mir eingezogen, bin sehr gespannt drauf. Hab oft gelesen, dass der 2. nicht so toll sein soll, aber man muss sich ja selbst n Bild machen.

    Viel Spaß mit deinen sieben Zwergen.. ehm.. Büchern. Und dem HC. Haha. 😀

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Rika

      Liebe Nicci,
      vielleicht passt es dir ja zeitlich und wir lesen es Anfang November zusammen? Ich möchte versuchen es noch vor den Urlaub zu lesen.
      Haha, coole Mutti! Ich war ja letztes Jahr (?) bei Aquila schon etwas angefixt, aber Thalamus gefiel mir vom Klappentext nochmal besser, daher durfte es jetzt zuerst einziehen. Ich bin gespannt darauf!
      Catwoman wird bei mir auch definitiv auf Deutsch einziehen, aber für nen Fünfer hab ich es einfach mitgekauft!

      Vielen Dank, Puppe!

      Liebst,
      Rika

  • traumzeilenblog

    Huhu, “Catwoman” habe ich mittlerweile auch schon seit dem Release zuhause liegen und immernoch nicht gelesen. Ich mag die Geschichten der Reihe immer sehr gerne, aber irgendwie greife ich nicht so gerne dazu. Wahrscheinlich fehlt mir da das richtige Gefühl einer “Buchreihe”.
    Liebe Grüße
    Denise

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)