Allgemein,  Book Haul

Book Haul | New in: Taschenbücher

Loading Likes...

Im zweiten meiner Haul-Reihe für den Januar zeige ich euch meine Taschenbücher-Neuzugänge. Die Klappentexte findet ihr wieder unter Spoiler, damit niemand etwas lesen muss, das er nicht sehen möchte. Oder weil das Plugin immer noch nicht richtig funktioniert. Man munkelt noch…


dav

Laura Kneidl: Someone New

Beginnen wir doch gleich mit dem zweiten Rezensions- bzw. Leseexemplar für diesen Monat. Zusammen mit der Einladung für die Book Preview Party (zu der ich dann leider doch nicht konnte…) erreichte mich dieses Schmuckstück, das sogar bereits gelesen und rezensiert ist. Es ist etwas ganz Besonders, ganz wundervoll, unfassbar schön. Hier findet ihr meine Rezension zu dem Buch.

Spoiler

Die Liebesgeschichte von Micah und Julian – herzzerreißend und unvergesslich

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, vor allem weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch seine undurchdringliche Art fasziniert Micah, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält, denn er hat ein Geheimnis – ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …

Nach “Berühre mich. Nicht” und “Verliere mich. Nicht.” – der neue Roman von Platz-1-Spiegel-Bestseller-Autorin Laura Kneidl

[collapse]

Lady Trents Memoiren Schlagen Basilisk Marie Brennan.jpg

Marie Brennan: Lady Trents Memoiren– Der Wendekreis der Schlangen & Die Reise der Basilisk

Uuuuuuuh! ♥ Ja, ich freue mich unfassbar über diese beiden Neuzugänge! Von der zauberhaften Wiebi habe ich den ersten Band im Dezember geschenkt bekommen, worüber ich mich schon richtig doll gefreut habe und nun ist die Reihe zumindest vorläufig schon einmal vollständig! Die Bücher klingen einfach so spannend und haben mich in der Buchhandlung jedes mal angelächelt, daher ist dieses Geschenk einfach richtig toll!

Spoiler

Aufmerksame Leser wissen bereits, wie sich die belesene und zielstrebige Isabella auf den historischen Weg gemacht hat, der sie eines Tages zur führenden Drachenforscherin der Welt machen würde. In diesem beeindruckend offenherzigen Nachfolger blickt Lady Trent auf die nächsten Schritte ihrer glorreichen (und gelegentlich skandalösen) Karriere zurück.

Drei Jahre nach ihrer schicksalhaften Reise durch die abschreckenden Gebirge von Vystrana ignoriert Lady Trent gängige Konventionen und bricht zu einer Expedition auf, die sie auf den wilden, kriegszerrütteten Kontinent Erga führt. Dort liegt die Heimat solch exotischer Drachenarten wie die Grasschlangen der Savanne, Baumschlangen und die geheimnisvollste von allen, die legendären Sumpfwürmer der Tropen.

Die Expedition gestaltet sich als schwierig. In Begleitung einer alten Freundin und einer Thronerbin auf der Flucht, muss sich Isabella drückender Hitze, gnadenlosen Fiebern, Palastintrigen, Klatsch und Tratsch und anderen Bedrohungen stellen, um ihre grenzenlose Faszination alles Drachen betreffende zu befriedigen. Selbst wenn sie dafür tief in den verbotenen Dschungel vordringen muss, der gemeinhin die Grüne Hölle genannt wird. Dort werden ihr Mut, ihr Einfallsreichtum und ihre wissenschaftliche Neugierde auf Proben gestellt, wie sie es bislang noch nicht erlebt hat.

[collapse]
Spoiler

Die spannenden Abenteuer von Lady Trent werden in Marie Brennans „Die Reise der Basilisk“ fortgesetzt …

Treue Leser der ersten Bände von Lady Trents Memoiren, „Die Naturgeschichte der Drachen“ und „Der Wendekreis der Schlangen“, glauben vielleicht, dass sie bereits mit den Details ihrer historischen Reise an Bord des Königlichen Forschungsschiffs Basilisk vertraut sind, doch die wahre Geschichte dieser bahnbrechenden, nervenaufreibenden und skandalösen Seereise wurde nie enthüllt – bis jetzt.

Sechs Jahre nach ihren riskanten Aktionen in Eriga bricht Isabella zu ihrer bisher ehrgeizigsten Expedition auf: einer zwei Jahre langen Reise um die Welt, um Drachen an jedem Ort zu erforschen, wo man sie finden kann. Von gefiederten Echsen, die sich in den Ruinen einer vernichteten Zivilisation sonnen, bis zu den riesigen Seeschlangen der Tropen stellen diese Kreaturen eine Quelle sowohl endloser Faszination als auch häufiger Lebensgefahr dar. Begleitet wird Isabella nicht nur von ihrem jungen Sohn Jake, sondern auch von einem ritterlichen ausländischen Archäologen, dessen Interessen sich im professionellen und persönlichen Bereich mit denen von Isabella überschneiden. Die Forschung ist natürlich der Hauptzweck dieser Reise, aber Isabellas Leben ist selten so simpel. Sie muss mit Stürmen, sinkenden Schiffen, Intrigen und Kriegen zurechtkommen, gerade als sie eine Entdeckung macht, die eine revolutionäre neue Sichtweise auf die uralte Geschichte der Drachen eröffnet.

[collapse]

Daniela Hartig Fuck you hope love.jpg

Daniela Hartig: Fuck you love & Fuck you hope

Da ich Schaf es geschafft habe nur den zweiten Band auf meine Wunschliste zu setzen und ich eben diesen ebenfalls geschenkt bekommen habe, kam ich nicht umhin den ersten Teil noch dazu zu bestellen. Die liebe Nicci hat in den letzten Tagen sehr von den Büchern geschwärmt, weshalb ich mich umso mehr freue, dass sie nun auch in meinem Regal stehen. Einziger Wermutstropfen: die beiden Bände sind unterschiedlich groß, was meinen inneren Monk gerade ziemlich zur Verzweilfung treibt. Warum tut man so etwas?

Spoiler

»Wenn ich eine gute Fee wäre, was würdest du dir wünschen?«, fragt sie.
»Eine Zeitmaschine. Um alle Fehler, die ich jemals gemacht habe, ungeschehen zu machen.«
Wenn aus einer harmlosen Party eine Nacht wird, die in einer Katastrophe endet.
Wenn eine einzige Sekunde dein ganzes Leben verändert und du eine getroffene Entscheidung nie wieder rückgängig machen kannst.
Was tust du dann?

[collapse]
Spoiler

“Die Ewigkeit kommt und geht und ich weine um alles, was wir verloren haben. Um jeden Herzschlag, der uns übermäßige Kraft gekostet hat.”
Die wahre Liebe übersteht alles. Aber kann sie auch alles verzeihen?
Floyd war so glücklich wie nie zuvor in seinem Leben. Storm war seine Traumfrau und er liebte sie – bedingungslos. Sie zeigte ihm, was wahre Liebe bedeutet. Alles war perfekt.
Doch dann kam dieser eine Moment, der mit einem Schlag alles Glück zerstörte. Und mit dem keiner von beiden gerechnet hatte.
Wohin mit all der Liebe, wenn etwas Schreckliches sie in Schutt und Asche legt? Können Herzen Schmerzen überstehen, ohne zu zerbrechen? Kannst du den Menschen vergessen, den du über alles liebst? Und was passiert, wenn man sich nach vielen Jahren plötzlich wieder gegenüber steht?

[collapse]

Geschafft! Nun sind alle Neuankömmlinge verbloggt und du konntest meinen Stapel der Schande erneut wachsen sehen. Hoffen wir einfach, dass der Februar nicht ganz so eskaliert…

Signatur19

2 Comments

  • Michelle

    Liebe Rika,

    da hast du ja eine schöne bunte Mischung an Neuankömmlingen 😉
    Ich bin gespannt auf deine Meinung zu Lady Trents Memoiren und
    kann deine Verzweiflung bezüglich Bücher Reihen mit unterschiedlicher
    Größe absolut nachvollziehen.

    Liebe Grüße,

    Michelle <3

    • Rika

      Liebe Michelle,
      auf diese Bücher freue ich mich auch ganz besonders. Viele haben sich ja schon sehr positiv dazu geäußert und ich hoffe, dass sie mich auch so überzeugen können.
      Ach, das mit den Größen ist echt ärgerlich. Mal schauen, wie ich die Problematik da löse… Irgendwas wird mir schon einfallen. 😀

      Liebst,
      Rika ♥

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)