• Allgemein,  rezension

    Rezension | C.E. Bernard: Palace of Glass– Die Wächterin

    Wer wie ich gern Bücher aus verschiedenen Genres liest, kennt bestimmt das Gefühl von “das richtige Buch zum falschen Zeitpunkt”. Manchmal passt es gerade einfach nicht. Sei es Schreibstil, Charaktere oder das Setting– irgendwas veranlasst einen dazu das Buch nicht weiterlesen zu wollen. Allerdings habe ich mir angewöhnt solchen abgebrochen Büchern nach einer Zeit noch einmal eine zweite Chance zu geben, bevor sie eventuell endgültig aussortiert werden. Zum Glück, denn sonst wäre mir diese Perle durch die Lappen gegangen und das wäre äußerst bedauerlich gewesen! An der Stelle möchte ich mich bei dem Bloggerportal von Random House für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken. Ich habe mich sehr, sehr darüber gefreut,…

  • Allgemein

    Leselaunen #39 | Happy me

    Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los? (Eine Aktion von  Trallafittibooks) Leseplanung September: Bardugo, Leigh: Grischa 2– Eisige Wellen Bartók, Mira: Der Wunderling Freytag, Anne: Den Mund voll ungesagter Dinge Kasten, Mona: Begin Again Meyer, Kai: Die Seiten der Welt 1 Moriarty, Liane: Truly, madly, guilty– Jede Familie hat ihre Geheimnisse Petzold, Katrin: Infilum (eBook) Osborn, John Jay: Liebe ist die beste Therapie Sager, Riley: Final Girls Weydt, Anna: Das steinerne Schloss (eBook) ungelesen | wird gerade gelesen | beendet Aktuelle Lektüre: OHMEINGOTTOHMEINGOTTOHMEINGOTT! Warum hat mich eigentlich niemand dafür gewarnt Palace of Glass in…

  • Allgemein,  Leseplanung

    Leseplanung | September 2018

    Es herbstet langsam in Deutschland und die Büchernerds der Nation seufzen erleichtert auf! Endlich wieder mit Tee und Kuschelsocken den ganzen Tag lesend auf der Couch oder im Bett verbingen– was für eine Erleichterung! Und auch ich freue mich, dass ich nicht bei jedem Schritt zerfließe und mich wieder den wichtigen Dingen im Leben widmen kann: der Frage, welche Bücher mich im September begleiten dürfen.Doch zunächst kommt der Rückblick in den August: Leseplanung August: Adeyemi, Tomi: Children of Blood and Bone– Goldener Zorn Bardugo, Leigh: Grisch 2– Eisige Wellen Bernard, C.E.: Palace of Glass– Die Wächterin Köllinger, Maja: Mondstaub und Sonnenstürme Lorenz, Lara: Finia-Saga– Mondblaue Nächte Meyer, Kai: Phantasmen Moriarty,…

  • Allgemein,  Book Haul

    Book Haul | New in August: Die bisher kleinste Ausbeute

    Dass ich es jemals wieder schaffe weniger als zehn Bücher innerhalb eines Monats anzusammeln, grenzt für mich selbst an ein kleines Weltwunder. Heute möchte ich euch noch die Bücher zeigen, die abgesehen von meiner Arvelle-Bestellung den Weg in mein Regal gefunden haben. L.J. Shen: Twisted Love– Sinner of Saints Am zweiten Band der Sinners of Saints-Reihe gab es für mich nun doch kein Vorbeikommen mehr. Schon der erste Band machte mir als kleiner Ausflug in ein bei mir eigentlich nicht ganz so beliebtes Genre wirklich Spaß und nun erhoffe ich mir die gleiche kurzweilige Unterhaltung auch von diesem Teil. Christina Dalcher: VOX An diesem Buch scheinen sich die Geister ja…

  • Allgemein,  rezension

    [Rezension] Cornelia Funke: Tintenherz

    Einst war Cornelia Funke eine meiner Lieblingsautorinnen. Die wilden Hühner begleiteten mich eine lange Zeit auf jedem Weg und davor fand ich den Einstieg in die wunderbare Welt der Bücher durch ihre Geschichten, die bei den Leselöwen erschienen sind. Irgendwann verlor ich sie dann aus den Augen, fand dann kurz über die Reckless-Reihe zu ihr zurück, um dann jahrelang nichts mehr von ihr zu lesen. Und nun trat sie doch wieder in mein Leben und es stellt sich die Frage: Wie konnte ich Tintenherz so lange ignorieren? Klappentext: Ein unheimlicher Gast taucht nachts bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Er warnt Mo vor einem Mann namens Capricorn. Am nächsten…

  • Allgemein,  rezension

    [Rezension] Genki Kawamura: Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

    Da dieses Buch ein Rezensionsexemplar vom Random House Bloggerportal ist, möchte ich eingangs darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Spuren von Werbung und Katzenhaaren beinhalten könnte. Allergiker aufgepasst! Und vielen Dank an das Portal für die Bereitstellung des Buches. Klappentext: Ein junger Briefträger erfährt überraschend, dass er einen unheilbaren Hirntumor hat. Als er nach Hause kommt, wartet auf ihn der Teufel in Gestalt seines Doppelgängers. Er bietet ihm einen Pakt an: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Welche, entscheidet der Teufel. Der Briefträger lässt sich auf dieses Geschäft ein. Am Tag darauf verschwinden alle Telefone. Am zweiten Tag die Filme, am dritten…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Leselaunen 38 | Kein glückliches Händchen

    Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los? (Eine Aktion von  Trallafittibooks) Leseplanung August: Adeyemi, Tomi: Children of Blood and Bone– Goldener Zorn Bardugo, Leigh: Grisch 2– Eisige Wellen Bernard, C.E.: Palace of Glass– Die Wächterin Köllinger, Maja: Mondstaub und Sonnenstürme Lorenz, Lara: Finia-Saga– Mondblaue Nächte Meyer, Kai: Phantasmen Moriarty, Liane: Truly, madly, guilty– Jede Familie hat ihre Geheimnisse O’Neill: Du wolltest es doch Sager, Riley: Final Girls Webster, Jean: Lieber Feind ungelesen | wird gerade gelesen | beendet Aktuelle Lektüre: Von Lieber Feind, dem Buddyread mit Wiebi und der absolut fantastischen Protagonistin Sallie…

  • Allgemein,  rezension

    [Rezension] Sarina Bowen: The Ivy Years– Was wir verbergen

    Das erste Buch aus der “The Ivy Years”-Reihe eroberte mein Herz im Sturm und kurz darauf wanderten auch andere Bücher der Autorin Sarina Bowen in mein Bücherregal. Klar, dass ich auf den zweiten Band der New Adult-Reihe absolut hingefiebert habe, oder? Doch konnte der mich auch so begeistern..? Vielen Dank an den LYX-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionexemplares und für euch wieder der Hinweis: der Beitrag könnte Spuren von Werbung beinhalten. Klappentext: Wie lange kannst du ein Geheimnis verbergen, bevor es deine Liebe für immer zerstört? Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen herrscht. Jeder Blick, jede…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension] In these words Band 1 – 3

    …und auf einmal macht es in deinem Kopf “BÄM! BUMM!” und du nur so: “Aaaaah, was geht denn jetzt bitte ab?! What the f*cking f*ck, alter!”. Dann, meine Lieben, lest ihr “In these words”. Klappentext Band 1: Seit Jahren treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Doch nun ist er endlich gefasst. Psychiater Katsuya Asano soll ihm ein Geständnis entlocken. Eingesperrt auf engstem Raum verwickelt ihn der charismatische Täter immer tiefer in seine Psychospielchen. Katsuya leidet an grausamen Albträumen und die Grenzen zwischen Realität und Traum verschwimmen immer mehr … Gibt es eine Verbindung zwischen ihm und dem Mörder? Details: * altraverse * 208 Seiten * Manga * 10,00 € je Band…

  • Allgemein,  Leselaunen

    Leselaunen #37 | Sinnkrise 2.irgendwas

    Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los? (Eine Aktion von  Trallafittibooks) Leseplanung August: Adeyemi, Tomi: Children of Blood and Bone– Goldener Zorn Bardugo, Leigh: Grisch 2– Eisige Wellen Bernard, C.E.: Palace of Glass– Die Wächterin Köllinger, Maja: Mondstaub und Sonnenstürme Lorenz, Lara: Finia-Saga– Mondblaue Nächte Meyer, Kai: Phantasmen Moriarty, Liane: Truly, madly, guilty– Jede Familie hat ihre Geheimnisse O’Neill: Du wolltest es doch Sager, Riley: Final Girls Webster, Jean: Lieber Feind ungelesen | wird gerade gelesen | beendet Aktuelle Lektüre: In dieser Woche habe ich mich voll und ganz auf Children of Blood…