• Allgemein,  kurzrezension

    Kurzrezension | Zeb Wells & Angel Medina: Venom– Dark Origin

    Ich liebe Antihelden. Die dunkle Seite der Macht hat mich schon immer stärker gereizt, als der Held in seiner schimmernden Rüstung und so ist es kaum verwunderlich, dass ich seit dem aktuellen Kinofilm Venom mit Tom Hardy ein bisschen im Fan-Modus bin. Doch während ich den Film richtig gut fand, bemängelten viele alteingesessene Marvel-Fans die Abwesenheit von Spiderman, die mir persönlich nicht einmal aufgefallen ist, da ich den Comic-Venom nicht kannte. Das musste geändert werden und nun präsentiere ich euch– immer noch im Fangirl-Modus– meinen ersten Venom-Comic! Klappentext: DIE GEBURT VON VENOM Schon in seiner Kindheit erkennt Eddie Brock, dass er es mit der Wahrheit hin und wieder nicht so genau nehmen…

  • Allgemein,  Gewinnspiel,  kurzrezension

    Kurzrezension & Gewinnspiel | A.L. Kahnau: Wenn ich nicht genug bin

    Als Lena mich fragte, ob ich ihr neues Buch Wenn ich nicht genug bin vorab lesen möchte, habe ich mich unheimlich gefreut. Durch Nicci bin ich auf ihre X– Reihe aufmerksam geworden und habe die ersten Bände auch bereits auf dem Kindle. Dennoch war ich sehr neugierig, wie Lena sich in einem ganz anderen Genre schlagen würde. Dass mich die Story allerdings so aufwühlen würde, damit habe ich nicht gerechnet. Klappentext: “Sei doch einfach du selbst.” “Und wenn ich nicht genug bin?” “Genug was?” “Genug von allem.” Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager. Ein Vater, der trotz Arbeit seine Familie nicht ernähren kann. Eine Mutter, die bereits…

  • Allgemein,  kurzrezension

    Kurzrezension | your name. 1, Twinkle Stars 1, Black Butler 1 & Die Walkinder 1

    Im September– ja, September! Schon etwas länger her– nahm ich das erste mal an Awkward Danjos Mangalesenacht teil und ich hatte so viel Spaß dabei! Es war so schön sich mit den anderen Lesern nebenbei via Instagram austauschen zu können und den einen oder anderen (japanischen) Comic gemeinsam zu feiern. Heute möchte ich euch die Mangas, die ich während der Lesenacht gelesen habe, vorstellen und ich verrate euch, ob ich die Reihen fortsetzen will. Denn genau darum ging es für mich: erste Bände lesen, um zu schauen, welche Fortsetzungen einziehen dürfen! Makoto Shinkai: your name. 1 Klappentext: Die Oberschülerin Mitsuha lebt in einem kleinen Dorf in den Bergen und sehnt…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension] In these words Band 1 – 3

    …und auf einmal macht es in deinem Kopf “BÄM! BUMM!” und du nur so: “Aaaaah, was geht denn jetzt bitte ab?! What the f*cking f*ck, alter!”. Dann, meine Lieben, lest ihr “In these words”. Klappentext Band 1: Seit Jahren treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Doch nun ist er endlich gefasst. Psychiater Katsuya Asano soll ihm ein Geständnis entlocken. Eingesperrt auf engstem Raum verwickelt ihn der charismatische Täter immer tiefer in seine Psychospielchen. Katsuya leidet an grausamen Albträumen und die Grenzen zwischen Realität und Traum verschwimmen immer mehr … Gibt es eine Verbindung zwischen ihm und dem Mörder? Details: * altraverse * 208 Seiten * Manga * 10,00 € je Band…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension]Francois Debois & Krystel: Magda Ikklepotts– Buch 1

    Vor ein paar Tagen habe ich die Jugendbuchabteilung unserer städtischen Bibliothek nach neuen Schätzen durchstöbert. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr mein Herz lachte, als ich entdeckte, dass es dort auch eine Comicabteilung gab. Schnell war klar, dass dieses Schätzchen aus dem Hause Splitter mich nach Hause begleiten durfte. Als die süße Ella Woodwater den selben Comic dann auch noch in ihrer Instastory erwähnte, schlossen wir uns spontan zum Buddyread zusammen und ich kann meine Begeisterung kaum in Worte fassen! Klappentext: Magda Ikklepotts besitzt eine doppelte Glyphe, was sie zu einer sehr mächtigen Zauberin machen könnte… Natürlich unter der Voraussetzung, dass jemand sie in die Kunst der Magie einführt. Bis…

  • Allgemein,  kurzrezension,  rezension

    [Kurzrezension] Colleen Hoover: Finding Cinderella

    Mittlerweile würde ich von mir behaupten ein kleiner Colleen Hoover-Fan zu sein. Es stehen einige Bücher von ihr in meinem Regal, wovon mindestens eins ein absolutes Highlight für mich war. Deshalb greife ich gern auf ihre Bücher zurück, wenn ich ganz viel Gefühl brauche. Heute möchte ich euch eine kurze, aber intensive Liebesgeschichte von ihr vorstellen, die einem vorkommt wie ein kleines Märchen: Finding Cinderella. Klappentext: Nur ein einziges Mal sind sie sich begegnet, doch Daniel kann sie nicht vergessen: die unbekannte Mitschülerin, die sich wie er mitten am Schultag in einer dunklen Kammer verstehte– und die nach mehr als romantischen Stunde vor ihm davonlief wie Cinderella vor dem Prinzen.…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension] Martin Thomas Pesl: Das Buch der Schurken– Die 100 genialsten Bösewichte der Weltliteratur

    Ich gebe es gern zu: das Böse zieht mich magisch. Von einer morbiden Faszination getrieben, liebe ich es mich mit den Antihelden und Gegenspielern unserer Weltretter zu beschäftigen. Viel zu gern möchte ich hinter die Fassade blicken und herausfinden, wieso sie sich gegen das Gute entschieden haben. Und wenn wir mal ehrlich sind, haben die Schurken meistens auch die viel cooleren Klamotten. Vielen Dank an die Randomhouse-Gruppe für die Bereitstellung des Buches als Rezensionsexemplar und weil ich mich heute auch so richtig evil fühle, verrate ich euch dieses mal nicht, dass dieser Beitrag eigentlich als Werbung gilt! Muahaha! Klappentext: Was wäre die Welt ohne Schurken? Unfassbar langweilig: Sherlock Holmes ohne…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension] Paul Dini & Bruce Timm: Harley Quinn– Mad Love

    Es begann mit Wonder Woman und weitete sich schnell aus: meine Liebe zu weiblichen Comic-(Anti)Heldinnen! Vor allem eine fasziniert mich immer wieder und das ist die verrückte Dame an der Seite von Batmans Gegenspieler, dem Joker. Nach dem Film Suicide Squad wollte ich unbedingt wissen, wie alles angefangen hat. Wie begann eigentlich die Ära der Harley Quinn?   Klappentext: Harley Quinn erschien zum ersten Mal als Geliebte und Helferin des Jokers in der preisgekrönten Batman-Zeichentrickserie. Dieser Band enthält ihren ersten Comic-Auftritt, die mit dem Eisner Award ausgezeichnete Comic-Story Mad Love von Harleys Schöpfern Paul Dini und Bruce Timm sowie die komplette Miniserie Harley & Ivy. Details: * Panini Comics *…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension] Maxe L’Hermenier, Looky & Dem: Die Schöne und das Biest

    Der ein oder andere geneigte Leser hat es bestimmt schon bemerkt: ich liebe Die Schöne und das Biest. Logisch, dass ich so ziemlich alles, was thematisch in die Nähe kommt, direkt meine Aufmerksamkeit anzieht und so geschah es, dass ich auf der Leipziger Buchmesse dieses Comicbuch aus dem Hause Splitter mit nach Hause nehmen durfte. Da es ein Rezensionexemplar ist, möchte ich mich noch einmal dafür beim Verlag bedanken und darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Spuren von Werbung enthalten kann. Klappentext: Der weltberühmte Stoff als atemberaubende Neuinterpretation. Belle lebt bescheiden in einem kleine Haus zusammen mit ihren beiden Schwestern und ihrem Vater. Wenn sie nicht gerade gezwungen ist, den Launen…

  • Allgemein,  kurzrezension

    [Kurzrezension] Spica Aoki: Beasts of Abigaile 2

    Bereits im Dezember habe ich euch erzählt, dass ich nach Jahren der Abstinenz mal wieder zu einem Manga gegriffen und mich direkt verliebt habe. Die Rede ist von der Reihe “Beasts of Abigaile” von Spica Aoki, die im Verlag TOKYOPOP erscheint. Die Rezension des ersten Bands verlinke ich euch auch direkt nochmal und spreche hiermit auch eine kleine Warnung aus: in diesem Artikel geht es um den zweiten Teil, der eventuell zu Band 1 spoilern könnte! Klappentext: Nina muss mit ansehen, wie Poh sich beim Kampf gegen einen wilden Wolf verletzt – zur Unterhaltung der Menschen! Als sie Roy um Hilfe bittet, schickt dieser sie einfach fort mit den Worten,…