Allgemein,  kurzrezension

[Kurzrezension] In these words Band 1 – 3

Loading Likes...

…und auf einmal macht es in deinem Kopf “BÄM! BUMM!” und du nur so: “Aaaaah, was geht denn jetzt bitte ab?! What the f*cking f*ck, alter!”. Dann, meine Lieben, lest ihr “In these words”.

In These Words Manga Trilogie Meinung Rezension.jpg


Klappentext Band 1:

Seit Jahren treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Doch nun ist er endlich gefasst. Psychiater Katsuya Asano soll ihm ein Geständnis entlocken. Eingesperrt auf engstem Raum verwickelt ihn der charismatische Täter immer tiefer in seine Psychospielchen. Katsuya leidet an grausamen Albträumen und die Grenzen zwischen Realität und Traum verschwimmen immer mehr … Gibt es eine Verbindung zwischen ihm und dem Mörder?

Details:

* altraverse * 208 Seiten * Manga * 10,00 € je Band * Erschienen am 24.03.2018 *


Wenn man nicht weiß, wo man ansetzen soll, begibt man sich einfach zum Anfang. Der Anfang der Reihe verlief anders als gedacht. Statt direkt mit Zeichnungen zu starten,  wie man es von anderen Mangas oder Comics gewohnt ist, wird der Leser erst einmal mit einem geschriebenen Kapitel in die Geschichte eingeführt. Doch ich muss sagen, dass mich weder der Klappentext noch dieser Prolog darauf vorbereiten konnte, was mich auf den folgenden Seiten erwarten würde.

In these Words Manga 1.jpg

Die Einstufung FSK +18 hat dieser Manga definitiv nicht umsonst bekommen, denn explizite Szenen gibt es zuhauf. Es ist keine Story, die man mal eben so nebenbei lesen kann, denn der Stoff fesselt den Leser an die Seiten und man kann einfach nicht aufhören, eh man sie komplett gelesen hat. Doch ich möchte auf den Inhalt gar nicht weiter eingehen, da ich dem Überraschungseffekt nicht vorweggreifen möchte. Man kann den Inhalt  nicht einmal ansatzweise wiedergeben ohne zu spoilern. Es sei nur so viel gesagt: Wer zart besaitet ist, sollte von dieser Reihe definitiv die Finger lassen.

Allerdings verrate ich euch nicht zu viel, wenn ich den großartigen Zeichenstil lobe. Vor allem die Gesichter sind der absolute Wahnsinn! Generell wird die düstere, bedrückende Stimmung allein schon durch die visuelle Darstellung so fantastisch transportiert, dass es ein leichtes ist zwischen den Seiten zu versinken. Deshalb bin ich umso glücklicher, dass ich die Erstauflage inklusive der Artworks gekauft habe.

Leider habe ich viele, viele Rezensionen gefunden, die mal wieder mit Spoilern nur so um sich werfen, daher passt bitte auf, wo ihr euch noch Feedback holt. Für mich lebte die Story auch von diesem Gefühl des Überrumpeltseins, weil ich eben nicht einmal ansatzweise wusste, was mich erwarten würde. Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung. Diese Reihe ist bisher im Bereich Comic/Manga das beste, was ich zwischen die Finger bekommen habe und ein absolutes Highlight!


Gott, ich hoffe so sehr, dass euch diese Mangareihe auch so umhauen kann wie mich! Viel Spaß damit!

Signatur_05

One Comment

  • Nicci Trallafitti

    Liebe Rika,
    ich finde auch, dass viele Rezensionen (und Klappentexte sowieso) oft viel zu viel verraten, deshalb lese ich mittlerweile nur noch das Fazit und dann entscheide ich. Meist reicht ja schon die Begeisterung der Buchblogger des Vertrauens aus, dass man angefixt wird, hihi.
    Diese Manga Reihe werde ich auch irgendwann kaufen, ich bin suuuper neugierig drauf.
    Und ich hoffe, dass ich dann auch so hübsche Prints dazu bekomme. <3

    Liebe Grüße,
    Nicci

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)