Allgemein,  Leselaunen

Leselaunen #27 | Qualitytime

Loading Likes...

Es ist Pfingstmontag, also praktisch Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los?

(Eine Aktion von  Trallafittibooks)

Leseplanung Mai:

  • Atwood, Margarete: Der Report der Magd
  • Bernard, C.E.: Palace of Glass– Die Wächterin
  • Blake, Elly: Fire & Frost– Vom Eis berührt
  • Dippel, Julia: Izara– Das ewige Feuer
  • Labas, Laura: Der verwunschene Gott
  • Leopold, Kim: Black Heart 6– Die Kunst zu sterben
  • Obermeier, Nicole: New Arc
  • Scott, Michael: Die Geheimnisse des Nicholas Flamel– Der unsterbliche Alchemyst
  • Webster, Jean: Lieber Daddy Long Legs
  • Zachariae, Christoph: Ödland– Erstes Buch: Der Keller

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet


Aktuelle Lektüre:

Ich gestehe: hier gibt es nichts Neues zu berichten. Ich bin immer noch mit dem “Report der Magd” beschäftigt. Dieses Buch ist einfach keine leichte Kost und dementsprechend langsam komme ich auch voran. Trotzdem lasse ich mich nicht hetzen oder unter Druck setzen. Manche Dinge brauchen eben ihre Zeit.


Momentane Lesestimmung:

Die Lesestimmung ist tatsächlich ziemlich gut, auch wenn das vielleicht gerade nicht so danach aussieht. Doch ich habe viel meiner freien Zeit mit diesem Buch verbracht und auch viel darüber nachgedacht. Es gibt eben Bücher, die einem einfach unter die Haut gehen und nicht allzu leichter Toback sind. Und manch ein Buch möchte eben doch mehr Aufmerksamkeit, haha.


Die Woche in Serie:

Bei Supernatural bin ich nun endlich bei der zweiten Staffel angelangt! Die kostet mich allerdings schon wieder enorm viele Nerven und ich kann es gar nicht erwarten weiterzugucken! Ich bin mittlerweile echt ein großer Fan und verbringe daher auch wieder mehr Zeit vor dem Fernseher.

Außerdem werde ich noch die zweite Staffel von “Tote Mädchen lügen nicht” beginnen. Auf die freue ich mich schon so sehr! Ich weiß, dass einige sie schon durchgesuchtet haben, aber ich möchte mir damit ein bisschen Zeit lassen. Die erste Staffel fand ich großartig und die war leider viel zu schnell durch!


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  • meine großartige Familie
  • mein großartiger Hund
  • mein großartiger Freund

Und sonst so?

Die Woche verließ relativ ereignislos und verging zum Glück auch recht flott. Gefreut habe ich mich allerdings über ein kleines Auktionsschnäppchen, mit dem ich nie gerechnet habe, denn ich habe den dritten Band der Alterra-Reihe für nicht einmal 40€ ersteigert, was vergleichsweise günstig ist. Das Buch ist zum Glück in einem richtigen guten Zustand und ich bin so froh, dass ich die Trilogie nun komplett habe. Wenn ich jetzt noch Grischa 2 für einen humanen Preis finde, bin ich komplett zufrieden gestellt, haha!

DSCN0511.JPG

Das Pfingstwochenende haben wir bei meinen Eltern im Harz verbracht. Die habe ich seit Weihnachten nicht mehr gesehen und nach einer Hinfahrt mit viel Stau kamen wir Freitagabend dann auch irgendwann fix und fertig an. Doch die lange Fahrtzeit war es definitiv wert, denn wir hatten ein großartiges Wochenende mit viel leckerem Essen, witzigen Gesprächen, ein paar tolle Runden Bezzerwizzer und einem großartigen Ausflug ins Bodetal, bei dem auch die Hunde dabei waren. Mein Duke ist ja so ziemlich die größte Schissbuchse, die die Welt je gesehen hat, doch er hat sich so toll benommen und war für seine Verhältnisse echt entspannt in der fremden Umgebung. Ich bin so stolz auf diese kleine Nase! ♥

DSCN0479.JPG

Und durch den Besuch sind meine geliebte Spiegelreflexkamera Berta und ich endlich wieder vereint! Kater hatte mein Goldstück zu Weihnachten bei meinen Eltern vergessen und da sie diesen November zehn Jahre alt wird, wollte ich sie nicht per Post zu mir schicken lassen. Die Gefahr, dass sie dabei hops geht, war mir einfach zu groß. Doch nun habe ich sie wieder und kann endlich wieder richtig loslegen!

Nun sind wir aber schon wieder zu Hause und stecken in den Vorbereitungen für das erste #avengeradventure! Ich freue mich so richtig auf den Film und den Abend und bin gespannt, wie es so läuft! Hoffentlich machen viele von euch mit! Und damit verabschiede ich mich auf’s Sofa!

25488506_1420283654749226_5381173341409492484_o


Küsschen auf’s Nüsschen und tschüßchen!

Signatur 2

Weitere Leselaunen:

6 Comments

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)