Allgemein,  Leselaunen

Leselaunen #35 | Funkstille

Loading Likes...

Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los?

(Eine Aktion von  Trallafittibooks)

Leseplanung August:

  • Adeyemi, Tomi: Children of Blood and Bone– Goldener Zorn
  • Bardugo, Leigh: Grisch 2– Eisige Wellen
  • Bernard, C.E.: Palace of Glass– Die Wächterin
  • Köllinger, Maja: Mondstaub und Sonnenstürme
  • Lorenz, Lara: Finia-Saga– Mondblaue Nächte
  • Meyer, Kai: Phantasmen
  • Moriarty, Liane: Truly, madly, guilty– Jede Familie hat ihre Geheimnisse
  • O’Neill: Du wolltest es doch
  • Sager, Riley: Final Girls
  • Webster, Jean: Lieber Feind

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet


Aktuelle Lektüre:

Beendet habe ich im Laufe der Woche endlich “One of us is lying”, worüber ich wirklich froh, denn das Buch hat mich scheinbar nicht annähernd so abgeholt, wie die meisten von euch. Das nächste Buch wurde dann “Du wolltest es doch”. Angefixt durch die tolle Aktion der Buchgang (bestehend aus Jill, Sarah, Becca und Nicci)  habe ich das Buch direkt kaufen müssen, aber ich muss sagen, dass ich bisher ziemlich große Probleme damit habe. Ich bin jetzt bei knapp 150 Seiten und ich hoffe sehr, dass ich noch richtig reinkomme…

one of us is lying.JPG


Momentane Lesestimmung:

Bedingt durch die Wärme ist meine Lesestimmung nicht ganz so gut. Es ist viel zu warm, um sich ordentlich konzentrieren zu können! Außerdem merke ich immer mehr, dass ich endlich meine neue Brille brauche. Meine Augen werden unheimlich schnell müde, fangen an zu tränen und brauchen dann regelmäßig Pausen. Doch zum Glück läuft das Projekt “neue Brille” bereits, sodass ich bald wieder ordentlich lesen kann!


Die Woche in Serie:

Von Brooklyn Nine-Nine gibt es endlich wieder neue Folgen und ich bin im Hype gefangen! Die Serie ist der absolute Wahnsinn und ich feiere dieses Police Department einfach richtig. Dass es dann auch noch eine kurze Überschneidung mit “New Girl” gab, hat mir wirklich den Rest gegeben. So so cool! Und zwischendurch kämpfe ich ein wenig mit “Riverdale”, denn die Dialoge sind teilweise echt zum Weglaufen, aber ich finde es witzig, dass die Serie auf einer Comicreihe basiert, in die ich früher ein wenig reingelesen habe. Es ist wirklich nicht gerade eine Glanzleistung, aber wenn man das Hirn abschalten will, passt sie schon sehr gut, haha.


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  • mein Hundetrainer Stefan Alf (Dog Work)
  • die tolle Nachbarschaft
  • die Klimaanlage im Büro

Und sonst so?

Nach fast einem Monat Abstinenz melde ich mich auch bei den Leselaunen wieder zu Wort und freue mich, dass ich wieder dabei bin. Ich brauchte einfach ein wenig Zeit für mich, zum Nachdenken, Umdenken und wieder auf Spur finden. Das ist mir ganz gut gelungen, denke ich und nun geht es auch wieder wie gewohnt vorwärts! Viel ist in der Zeit auch nicht passiert, daher erzähle ich euch jetzt auch wie gewohnt einfach das, was in der letzten Woche so anstand, auch wenn diese eigentlich wirklich unspektakulär verlief. Ich durfte nämlich, abgesehen von meinem üblichen Bürozeiten, gestern noch zusätzlich beim Mustang Makeover in Aachen arbeiten. Generell bin ich unheimlich gern auf Messen und Veranstaltungen mit der Arbeit unterwegs, doch bei der Hitze war das teilweise wirklich Folter. Dementsprechend durch war ich auch von dem ganzen Tag. Allerdings war an ein frühes ins Bett gehen nicht zu denken, denn einige Nachbarn rotteten sich spontan zusammen und so verbrachten wir einen tollen Abend in netter Gesellschaft und mit Hugo, Eierlikör und Gin Tonic. Dass ich heute keinen Kater habe, liegt wahrscheinlich auch nur daran, dass Duke ihn morgens bereits verscheucht hat. Kleiner Scherz am Rande…

Duke und ich haben zumindest in der Zeit sehr viel gelernt, denn unser Hundetrainer ist einfach großartig. Nicht nur, dass es unserem Hundekind viel besser geht, seit wir bei ihm im Training sind, er gibt mir auch wertvolle Tipps, wie ich mit meinen eigenen Projekten weiterkomme. Das finde ich wirklich erstaunlich, hilfreich und ich bin sehr dankbar für solch eine motivierende Person. Manchmal findet man wertvolle Menschen an den unmöglichsten Orten.

Die Suche nach einer neuen Brille hat mich die Tage echt Nerven gekostet, sodass ich sogar eine Umfrage bei Instagram gestartet hatte, welche Brille meinen Followern am besten gefällt. Tatsächlich hat auch mein Favorit dann gewonnen und nun werde ich diese auch demnächst inklusive passender Gläser bestellen. Es wird übrigens die rechts oben mit dem weißen Inlay. Das Drama geht allerdings bald in die nächste Runde, denn ich brauche auch eine Sonnenbrille mit Stärke– yay…

ray ban brille mister spex.JPG

Heute haben mein Freund und ich den ganzen Tag damit verbracht Monopoly zu spielen. Ich bin eigentlich kein großer Freund von Gesellschaftsspielen, aber da wir uns die Game of Thrones– Variante gegönnt haben, war ich doch ein bisschen angefixt. Und nun mache ich mich auch wieder auf den Weg den finalen Kampf zu gewinnen. Drückt mir die Daumen!

Ansonsten erreichten mich diese Woche die FairyLoot, die ZBox von Zavvi und eine gratis Box des Merch-Shops aufgrund von meiner Bestellung. Allerdings gefallen mir alle drei Boxen so wenig, dass ich überhaupt keine Lust habe einen Unpacking-Beitrag zu schreiben. Bitte nehmt einfach so zur Kenntnis, dass ich die Boxen fürchterlich fand und gut ist…

Duke wollte beim Brillendrama auch helfen…

Küsschen auf’s Nüsschen und tschüßchen!

Signatur_05

Weitere Leselaunen:

5 Comments

  • Nessis Bücher

    Liebe Rika,
    Toller Beitrag und schön das du wieder da bist !

    Du wolltest es doch- habe ich auch gelesen und ich habe festgestellt das es nicht gefallen muss um eine extrem wichtige Botschaft rüber zu bringen. Ich will dich nicht spoilern aber ich war wirklich überrascht was dieses Buch in mir ins Rollen gebracht hat.
    Ich bin gespannt was du sagst wenn du fertig bist.

    Hier kannst du bei meinem leselaunenbeitrag vorbei schauen wenn du magst: https://nessisbuecher-blog.blogspot.com/2018/08/leselaunen-mit-einem-unglaublich.html?m=1

    Hab einen tollen Start in die neue Woche, alles Liebe Nessi <3

    • Rika

      Liebe Nessi,
      danke für die liebe Begrüßung! ♥

      Mittlerweile sind es nur noch ca. 80 Seiten, die ich vor mir habe und irgendwie habe ich das Gefühl, es wirft mehr Fragen auf als es beantwortet. Ich bin gespannt, wie es endet, denn ich habe bisher- ehrlich gesagt- keinen blassen Schimmer, wie ich die Rezension schreiben soll.

      Verlinke ich direkt! 🙂

      Dir auch einen tollen Start, du Süße!

      Liebst,
      Rika ♥

  • Nicci Trallafitti

    Liebe Rika,
    schön, dass du wieder da bist 🙂
    Das mit dem Training freut mich sehr. Und ja, manchmal trifft man ganz zufällig ganz besondere, wertvolle Menschen.
    Die Brille die es dann geworden ist finde ich auch total schön, ich glaube ich hatte auch für sie gestimmt.
    Und Duke sieht richtig super aus damit, haha. Steht ihm.
    Ich habe mir neulich einfach eine Sonnenbrille aus der normalen neuen Brille basteln lassen 🙂 Habe 17,50 € bezahlt bei Fielmann. 🙂
    Auf Du wolltest es doch bin ich sehr gespannt, das scheint ja einiges mit dem Leser zu machen.
    Und dass du die Boxen alle so doof findest tut mir sehr leid. Die FairyLoot hatte ich irgendwo gesehen und ich sag mal so.. ich bin sehr froh, dass ich mein Abo vorher gekündigt habe. Neulich habe ich die Wootbox entdeckt und bestellt, da bin ich sehr gespannt drauf. Im August ist was von Deadpool & Batman drin, im September The Witcher und Harry Potter. Oh und GoT.
    Viel Erfolg weiterhin beim Gesellschaftsspiel 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

  • Seele's Welt

    Liebe Rika,

    Willkommen zurück! Ich hab dich bei den Leselaunen schon ein wenig vermisst, aber manchmal braucht man einfach Zeit und Kraft für andere Dinge. 🙂

    Die Wärme hat mir auch viel zu schaffen gemacht. Umso mehr genieße ich grade den kühlen morgen mit leckerem Kaffee, offener Balkontür und tollen Blogs. Sobald der Kaffee leer ist, werde ich ein wenig lesen und dann meine Bewerbung überarbeiten und abschicken. Drück mir die Daumen… Ich bin ein wenig nervös. Ich muss einfach eine neue Arbeitsstelle finden.

    Ich bin gespannt, wie dir die neue Brille dann steht. 🙂
    Sonnenbrillen finden ist auch schrecklich.. und ich bin schon ohne Stärke schnell genervt davon. Mit Stärke Stelle ich es mir noch ein wenig nerviger vor!

    Und ich glaube, ich muss meinem Freund mal das Game of Thrones-Monopoly zeigen, haha! Da wir die Serie grade gemeinsam gucken, würde das sicher viel Spaß machen.

    Liebe Grüße
    Denise

    • Rika

      Liebe Denise,

      aaaaaw, wie lieb von dir! ♥ Das freut mich richtig doll, dass ich sogar vermisst wurde! Aber du hast völlig recht- manchmal braucht man einfach eine kleine Auszeit um neue Energie zu schöpfen!

      Oh, da wünsche ich dir ganz viel Glück und drücke sehr gern kräftig die Daumen! Das ist ja auch immer ziemlich aufregend alles. 🙂

      Ich werde jetzt bei Mister Spex noch ein paar Sonnenbrillen zur Anprobe bestellen, mich dann entschieden und dann beide Brillen zusammen mit Stärke bestellen. Dann muss ich diese doofen Daten wenigstens fünf mal eingeben. 😀 Aber irgendwie freue ich mich auch sehr darauf. Mittlerweile kann ich mich ohne Brille gar nicht mehr sehen. ^^

      Ich bin ja eigentlich echt kein Monopoly-Fan, aber diese Edition macht richtig Spaß und ich hoffe ein wenig, dass ich meinen Freund überreden kann noch andere zu kaufen. Harry Potter liegt mir da ganz arg am Herzen. 😀

      Genieß deinen Kaffee und die Lesezeit!

      Liebst,
      Rika

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)