Allgemein,  Leselaunen

Leselaunen 38 | Kein glückliches Händchen

Loading Likes...

Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los?

(Eine Aktion von  Trallafittibooks)

Leseplanung August:

  • Adeyemi, Tomi: Children of Blood and Bone– Goldener Zorn
  • Bardugo, Leigh: Grisch 2– Eisige Wellen
  • Bernard, C.E.: Palace of Glass– Die Wächterin
  • Köllinger, Maja: Mondstaub und Sonnenstürme
  • Lorenz, Lara: Finia-Saga– Mondblaue Nächte
  • Meyer, Kai: Phantasmen
  • Moriarty, Liane: Truly, madly, guilty– Jede Familie hat ihre Geheimnisse
  • O’Neill: Du wolltest es doch
  • Sager, Riley: Final Girls
  • Webster, Jean: Lieber Feind

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet


Aktuelle Lektüre:

Von Lieber Feind, dem Buddyread mit Wiebi und der absolut fantastischen Protagonistin Sallie habe ich mich Mitte der Woche bereits verabschiedet und ich kann euch jetzt schon verraten, dass ich immer noch riesengroße Herzchenaugen habe. Das Buch war einfach fantastisch!

Leider nicht ganz so fantastisch läuft es mit meiner aktuellen Auswahl. Die Fiania-Saga Band 1 konnte mich bisher nicht wirklich in seinen Bann ziehen, sodass ich nach vier Tagen mit dem Buch gerade einmal ca. 40 Seiten geschafft habe. Der Einstieg ist bisher sehr heile Welt und dadurch baut sich für mich nicht so wirklich Spannung auf, die mich wieder zum Buch greifen lässt. Ich werde es aber nachher auf jeden Fall nochmal probieren und hoffe, dass der Funken dann überspringt!

finia-saga mondblaue nächte lara lorenz.jpg

Im Auto begleitet mich auch immer noch Tintenherz. Während ich normalerweise ein Hörbuch in der Woche schaffe, bin ich an diesem mittlerweile schon seit zwei Wochen dran! Kein Wunder bei 16 CDs! Trotzdem ist die Geschichte immer noch magisch, wunderschön und spannend, sodass man sich auch gar nicht wünscht, dass es vorbei ist! Trotzdem habe ich, da ich die Hörbücher ja aus der Stadtbibliothek leihe, Fristen einzuhalten und so langsam wird es knapp, haha.


Momentane Lesestimmung:

Tja, die ist, wie bereits gesagt, gerade nicht so richtig vorhanden. Heute Abend werde ich dem Buch nochmal eine ausgiebige Chance geben mich zu catchen, aber wenn es dann nichts wird, passen wir wohl einfach nicht zusammen. Kann ja mal vorkommen, muss ja dennoch kein schlechtes Buch sein!


Die Woche in Serie:

Insatiable habe ich beendet und auch wenn es in den letzten Folgen einige Plottwists gab, die ich nie im Leben erwartet hätte, kann ich mich nicht recht entscheiden, ob ich die Serie nun mag oder nicht. Sie ist mir generell ein wenig zu unstet, aber ich finde es gut, wie und welche wichtigen Themen dort Erwähnung finden. Trotzdem ist es im Moment eher ein… hm.

Nun begleiten mich der stolze Ritter Galavant weiter und ich habe mich dazu entschlossen ein rewatch zu starten: American Horror Story– Coven darf mich nun in den Schlaf wiegen und mir süße Träume bescheren! … als ob das bei der Serie möglich ist! Doch diese Staffel und die erste mag ich bisher am liebsten, wobei ich auch Hotel wirklich gut fand. Und es ist einfach unfassbar, wie viele Details man beim ersten Gucken übersieht oder auch schon vergessen hat. Oder ist das nur bei mir so..?


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  • das kühle Wetter ♥
  • Lightroom CC ♥
  • die Stadtbibliothek

Und sonst so?

Gott, was war das nur für eine unaufgeregte Woche! Ehrlich gesagt, habe ich praktisch nichts zu erzählen, weil einfach mal überhaupt nichts los war und wisst ihr was? Ich habe das unheimlich genossen!

Gestern Abend waren wir mit Freunden was trinken, aber sonst habe ich diese Woche lesend oder putzend oder mit meinem Hund verbracht. Ich brauche momentan ein wenig Abstand vom Blog, von den Social Media-Kanälen und am besten wäre es noch, wenn ich von mir selbst Abstand nehmen könnte, denn eine generelle Unzufriedenheit hält mich gefangen, der man leider nicht so leicht etwas entgegensetzen kann. Denn es ist wie es ist: unsere Wohnung ist zu klein für uns und das bringt meinen Freund und mich in eine ganz schöne Bredouille, denn 1. wir lieben unsere Nachbarschaft (zum Großteil) und 2. die Wohnungen hier in der Umgebung sind einfach verdammt teuer. Mal abgesehen von den Kosten, die der Umzug selbst mit sich bringen würde. Es ist leider nicht so ganz einfach alles, aber es wird sich auf Dauer schon eine Lösung finden.

Ich wünschte, ich könnte euch nach meiner Meckerei von letzter Woche und auch von heute irgendwas Positives sagen, denn mich selbst nervt dieses Mimimi eigentlich auch sehr. Lasst mich mal kurz nachdenken…

Comics Splitter Verlag Blau ist eine warme Farbe Kurt Cobain.jpg
Neuste Comic-Ausbeute aus der Bibliothek

Ah! Da hab ich was! Zusätzlich zu unserer London-Reise im November haben wir nun auch die Tickets für die Harry Potter Studio-Tour gebucht! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf dieses Erlebnis und überhaupt den Tapetenwechsel freue!

Und wenn wir schon beim Reisen sind, können wir dort auch direkt bleiben, denn zusammen mit meiner zauberhaften Angie und der lieben Marie habe ich (nach drei Fehlbuchungen und Vertröstungen!) endlich eine Unterkunft für die Leipziger Buchmesse 2019! Auch hier kann ich es kaum erwarten, dass es losgeht, denn dieser Mädelstrip wird mit Sicherheit richtig gut– das hab ich im Blut! Für Frankfurt habe ich mich ja bisher mit Jana zusammengetan, wobei ich hier auch noch von Donnerstag bis Samstag ein Bett in der Wohnung zu vergeben habe. Wer will, wer will, wer hat noch nicht?

Ich glaube, so klingt das Ganze schon etwas anders und nicht ganz so traurig und maulig, daher werde ich nun auch einen Schlussstrich für heute ziehen. Gehabt euch wohl, ihr Zuckerherzen!


Küsschen auf’s Nüsschen und tschüßchen!

Signatur_05

 

Weitere Leselaunen:

6 Comments

  • Wiebi

    Hallo Liebes!

    ‘Lieber Feind’ hat mich einfach zurück ins Leben geholt! Und es hat Spaß gemacht mich mit dir auszutauschen! Danke!!!
    Ach, Hörbücher. Ich habe da auch noch so einiges, was ich unbedingt hören wollte. In letzter Zeit war es jedoch eher das Radio. Aber ich könnte eigentlich mal wieder die Bookbeat App starten. Ich bin sicher, die kennt noch den Stand des letzten Hörbuches …
    Das mit eurer Wohnung ist echt ein bisschen doof. Aber ich bin mir sicher, dass ihr etwas Passendes finden werdet. Mit ein bisschen Geduld löst sich das ganz bestimmt.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche.

    Liebste Grüße,
    Wiebi

  • Ella W.

    Hey meine Liebe,

    ach maulig sind wir doch alle mal. Mach dir darum mal keine Gedanken. ^^ Aber den Ärger mit der Wohnung kann ich nur zu gut verstehen. Das Thema lag bei uns auch ewig rum und ich bin so froh, das wir es jetzt endlich angehen und Ende des Jahres als geschafft abhaken können. Ich drück die Daumen das es bei euch auch bald dazu kommt. 🙂

    Liebste Grüße
    Ella ❤

    • Rika

      Meine liebe Ella,
      ach, so langsam hab ich davon echt die Backen dicke. Ich bin in den letzten Jahren so viel umgezogen, dass ich gern endlich mal ankommen möchte. Ich hoffe ja, dass sich dieses Gefühl bald einstellt.
      Ich wünsche euch aber einen ruhigen Umzug, der euch nicht allzu viele Nerven kostet und dass ihr dann auch angekommen seid. 🙂

      Liebst,
      Rika ♥

  • Saskia

    Hallo Rika,

    Schade, dass dich dein aktuelles Buch noch nicht so richtig begeistern kann. Das kenne ich auch nur zu gut. Aber ich hoffe natürlich, dass es besser wird, wenn du ihm noch eine Chance gibst 😀
    Tintenherz hingegen ist wirklich toll! Ich liebe diese Reihe und habe erst dieses Jahr den letzten Teil noch einmal gelesen. Einfach magisch <3
    "Kühles Wetter" 😀 Als ich das gelesen habe, musste ich lachen, aber ich verstehe natürlich was du meinst. Auch bei uns ist es nach Wochen der Hitze endlich etwas kühler geworden.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Saskia

    • Rika

      Hallo Saskia,

      manchmal ist das leider so, aber es kommen bestimmt auch wieder bessere Bücher. 🙂
      Tintenherz hat mich auch völlig überrascht, aber es ist eine wirklich tolle Geschichte und ich freue mich sehr auf die Folgebände. 🙂
      Ich bin halt überhaupt kein Sommermensch und mache immer drei Kreuze, wenn er sich verabschiedet. Ein Hoch auf den Herbst. 😀

      Liebst,
      Rika

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)