Allgemein

Leselaunen #39 | Happy me

Loading Likes...

Es ist Sonntag und wir werfen einen Blick auf die vergangene Woche. Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los?

(Eine Aktion von  Trallafittibooks)

Leseplanung September:

  • Bardugo, Leigh: Grischa 2– Eisige Wellen
  • Bartók, Mira: Der Wunderling
  • Freytag, Anne: Den Mund voll ungesagter Dinge
  • Kasten, Mona: Begin Again
  • Meyer, Kai: Die Seiten der Welt 1
  • Moriarty, Liane: Truly, madly, guilty– Jede Familie hat ihre Geheimnisse
  • Petzold, Katrin: Infilum (eBook)
  • Osborn, John Jay: Liebe ist die beste Therapie
  • Sager, Riley: Final Girls
  • Weydt, Anna: Das steinerne Schloss (eBook)

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet


Aktuelle Lektüre:

OHMEINGOTTOHMEINGOTTOHMEINGOTT! Warum hat mich eigentlich niemand dafür gewarnt Palace of Glass in die Hand zu nehmen, noch bevor ich den zweiten Band zu Hause habe? Ich laufe seit gestern Nacht im Kreis, weil ich unbedingt weiterlesen möchte, aber ich muss warten und ich hasse es zu warten! Kater, ich weiß, dass ich dir von deinem Glück noch nichts verraten habe, aber du darfst mir die beiden Folgebände morgen in der Mittagspause besorgen. Danke, ich liebe dich! ♥

So, hätten wir das geklärt. Zur Kompensation habe ich gestern bzw. heute morgen direkt zwei Bücher begonnen. Der Wunderling wurde noch keine dreißig Seiten angelesen, aber ich bin jetzt schon verliebt in dieses Buch und seine fantastischen Charaktere. Nummer Dreizehn ist viel zu lieb für diese Welt und hat mein Herz im Sturm erobert. Ich kann es gar nicht erwarten euch mehr von diesem Buch zu berichten!

Mira Bartok Der Wunderling Aladin Verlag.jpg

Das zweite Buch, das ich nun lese, ist ein Buddyread mit der süßen Wiebi und der tollen Ella und dabei handelt es sich um Das steinerne Schloss. Hier erreichte mich vor einiger Zeit ein geheimnisvoller Brief, den die beiden auch erhalten haben und nun nutzen wir die Gelegenheit, um uns beim Lesen direkt auszutauschen. Ich liebe das einfach und freue mich sehr darauf und natürlich auf das Buch.

Im Auto begleitet mich Dark Elements– Steinerne Schwingen von Jennifer L. Armentrout und mich juckt es in den Fingern das Hörbuch abzubrechen. Ich kenne nun die Lux-Reihe, die Götterleuchten-Reihe und eben dieses Buch von ihr und bin absolut schockiert, wie austauschbar die Charaktere sind. Ich meine Katy, Josie und Layla sind absolut austauschbar: Jungfrauen, unerfahren, ein wenig naiv, sind zum Großteil auf die Typen angewiesen, um sich verteidigen zu können und lernen erst mit der Zeit dazu. Und sie alle finden den Typen, den sie eigentlich total scharf finden am Anfang total doof und reden sich ein, dass sie ihn nicht wollen. Bei den Jungs sieht das Ganze nicht besser aus: heißester Typ ever, Bauchmuskeln aus Stahl und irgendwie übernatürlich. Man tausche Alien gegen Dämon gegen Göttermörder et voilà: schon hat man die Besetzung für einen amerikanischen Bestseller. Schema F at it’s best. Es sei jedem gestattet das gut zu finden, aber ich muss leider so oft die Augen verdrehen, dass ich kaum noch was vom Verkehr mitbekomme…


Momentane Lesestimmung:

Ein Wort: Phänomenal! Ich verbringe jede freie Sekunde mit einem Buch. Oder mit dem Bloggen über Bücher und dem Fotografieren von Büchern und ich war lange nicht mehr so erfüllt, von dem was ich tue. Ich genieße den Aufwind gerade, hoffe natürlich, dass das noch eine Weile anhält und versuche in der Zeit so viel zu lesen, wie es nur geht. Happy me!


Die Woche in Serie:

Der Kater und ich gucken abends aktuell I am a killer und ich muss sagen, dass ich teilweise echt schockiert bin. Manchmal kann ich das Strafmaß absolut nicht nachvollziehen. Die Fälle beschäftigen mich oft noch eine ganze Weile und natürlich urteilt man auch selbst irgendwie. Ich finde es ist ganz schön harter Stoff, aber auf eine morbide Art ist die Dokuserie doch faszinierend. Mal schauen, wie lange ich mir das noch geben kann…


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  • mein Lesehoch
  • Zufallsbegegnungen, die zu Freundschaften werden
  • mein Blog

Und sonst so?

Ich genieße mein Lesehoch und meine Bloglust in vollen Zügen und versuche so viel herauszuholen, wie ich nur kann. Zwar bin ich bei Weitem noch nicht wieder da angelangt, wo ich vor dem Umzug des Blogs war, doch ich steigere mich von Monat zu Monat. Zu sehen, dass die Bemühungen doch langsam wieder Früchte tragen, motiviert unheimlich und macht mich glücklich. Es ist einfach schön zu sehen, dass sich die Arbeit lohnt und dafür möchte ich auch dir danken, der du diesen Beitrag liest und auf Schwarzbuntgestreift gelandet bist. ♥

Gestern hat das neue Schuljahr in Hogwarts begonnen und ich habe den Tag damit gefeiert, dass ich meine Funko-Sammlung von Harry Potter mal wieder etwas aufgestockt habe. Nun habe ich auch endlich einen Ron und eine Ginny in meinem Regal, denn die fehlten bisher als größere Version. Und die Quidditch-Outfits sehen unheimlich cool aus, finde ich!

DSC_0071.jpg

Heute habe ich mich dann endlich wieder mit der wunderbaren Katrin Petzold getroffen, für die ja auch bloggen darf. Ihr Debütroman Infilum wird Mitte des Monats endlich veröffentlicht und ich habe es schon als Vorabexemplar auf dem Kindle. Wer also Fan von Dystopien ist, sollte sich das Buch unbedingt genauer ansehen und es am besten auch noch vorbestellen, denn es gibt eine limitierte Ausgabe mit einem Glanzlack, der das Cover besonders strahlen lässt. Außerdem ist Katrin mittlerweile eine wirkliche Freundin für mich geworden. Sie ist so lieb, so süß und ich wünsche ihr von Herzen, dass ihr Buch ganz viel Aufmerksamkeit bekommt, also unterstützt sie bitte! Sie hat es wirklich, wirklich verdient!

Genug Liebe verteilt. Genießt den Sonntagabend oder wann auch immer ihr das hier lest: seid glücklich! ♥


Küsschen auf’s Nüsschen und tschüßchen!

Signatur_05

Weitere Leselaunen:

6 Comments

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)