Leselaunen

Leselaunen KW 23 | Endlich Meerzeit!

Loading Likes...

Es ist Sonntag und ich werfe einen Blick auf die vergangene Woche(n). Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los?

(Eine Aktion von Trallafittibooks)

Leseplanung Juni:

  • Christo, Alexandra: Elian & Lira– Das wilde Herz der See
  • Hoffmann, Jilliane: Samariter
  • Iosivoni, Bianca: Falling fast
  • Licht, Kira: Gold & Schatten– Das erste Buch der Götter
  • Maas, Sarah J.: Throne of Glass– Die Erwählte
  • Mafi, Tahereh: Ich fürchte mich nicht
  • Novik, Naomi: Das kalte Reich des Silbers
  • Sebastian, Laura: Ash Princess
  • Shusterman, Neil: Scythe 1– Die Hüter des Todes
  • Valentino, Serena: Das Biest in ihm– A tale of Beauty’s prince
  • Wolf, Sara: Heartless 1– Der Kuss der Diebin

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet


Aktuelle Lektüre:

Seit gestern stecke ich mitten in meinem ersten Buch von Bianca Iosivoni, nämlich Falling fast. Ich habe jetzt ungefähr hundertfünfzig Seiten gelesen und finde es bisher ganz nett, aber so richtig umgehauen hat es mich bisher nicht. Natürlich habe ich noch gute dreihundert Seiten vor mir und ich hoffe, dass da noch ein bisschen was kommt!

Im Auto begleitet mich im Moment Auf immer gejagt und hier möchte ich der Sprecherin einfach regelmäßig ein Taschentuch geben. Gott, was diese Frau leidet, dabei passiert gar nicht immer irgendwas Schlimmes! Es ist einfach super anstrengend ihr zuzuhören, aber so bleibe ich vor und nach der Arbeit wenigstens wach und die Geschichte selbst finde ich ganz gut, weswegen ich es wohl auch zu Ende hören werde. Ob ich die Folgebände aber nicht lieber selber lesen sollte, ist noch nicht entschieden.


Momentane Lesestimmung:

Vor allem an der Ostsee war ich unheimlich motiviert zu lesen, auch wenn ich weniger geschafft habe, als ich wollte. Letztendlich finde ich zwei Bücher für fünf Tage und zwischen ewig langen Spieleabenden ganz passabel und freue mich einfach, dass ich schon zwei Bücher von der Leseplanung streichen konnte.

Hier zu Hause ist die Lesestimmung zwar an sich auch gut, aber hier gibt es jetzt einfach eine Menge zu tun. Taschen ausräumen, Wäsche waschen und so weiter, weshalb ich gerade nicht so viel zum Buch greifen kann. Ach ja, und schlafen. Was haben wir im Urlaub schlecht geschlafen… Das muss aufgeholt werden, bevor es am Dienstag wieder ins Büro geht!


Die Woche in Serie:

Ich kann es endlich sagen: Ich habe Gilmore Girls beendet! Can I get a Whoop Whoop? Ich verspreche euch auch, dass ich diese Serie nicht allzu bald wieder neu anfangen werde, aber dafür habe ich etwas neues Altes wiederentdeckt: die one and only Winchester boys! Endlich sind Sam und Dean wieder in meinem Leben und bei wem es jetzt immer noch nicht Klick gemacht hat, ich rede von Supernatural! Außerdem sind mein Freund und ich immer noch extrem von White Collar begeistert und schauen auch hier täglich rein. Allerdings bin ich offen für neue Empfehlungen. Was schaust du im Moment?


Alle guten Dinge sind drei:

Hier kommen drei Dinge, für die ich in der vergangenen Woche dankbar war, die mich glücklich gemacht haben oder einfach richtig toll waren.

  • die Auszeit am Meer
  • meine tolle kleine Familie
  • tolle Freunde

Und sonst so?

Und was ist sonst noch so passiert? Ich habe seit Tagen einen absolut miesen Ohrwurm von Bitch. Wir haben auf der Autobahn die Spotify TopList 2017 (ja, zweitausendundsiebzehn!) gehört und da war dieses Lied dabei. Es hat mich wahnsinnig gemacht. Ich bin mit diesem Satz da oben eingeschlafen. Ich habe den Refrain morgens schon im Kopf gehabt, bevor ich überhaupt die Augen geöffnet habe! Seit einer Woche hüpfe ich zu diesem Song verplant durch die Gegend. Falls jemand Hilfe kennt, immer her damit. Falls jemand auch einen Ohrwurm als Haustier möchte: bitte!

Doch bevor ich mir diesen Floh ins Ohr gesetzt habe, durfte ich im Thalia im Rheinpark Center endlich mein Regal einrichten! Leider war ein Buch nicht rechtzeitig da, aber es wurde nachgeliefert und auch ausgestellt und ich freue mich einfach sehr über diese Möglichkeit. Zukünftig wird es noch die ein oder andere Zusammenarbeit mit der Filiale geben, was mich ebenfalls wahnsinnig freut. Falls also ausgerechnet du zufällig mal dort aufschlagen solltest, bin ich absolut und überhaupt nicht böse, falls eine der Empfehlungen in dein Einkaufstäschchen wandert. Hihi, nur so am Rande. Trotzdem war es echt schwierig all das, was man zu sagen hatte auf diese kleinen Kärtchen zu quetschen und es hat auch viel länger gedauert, als ich gedacht hatte. Zum Glück hatte ich eine tolle Unterstützung dabei, die die verschiedenen Stadien der Verzweiflung bildlich festgehalten hat.

Und was ist sonst noch so passiert? Wie bereits erwähnt, war ich im Urlaub! Yeah, alle mal klatschen! Zusammen mit einer lieben Freundin (huhu, Lieblingsstalkerin! ♥) sind wir samt ihrem Freund und ihrem Kampf-Frenchie Elli (alias Elfriede alias Mister Frenchie alias Doctor E. alias Dukes beste Freundin usw.) für ein paar Tage an die Ostsee nach Wieck geflohen. Wir hatten solch ein Glück mit dem Wetter! Abgesehen von zwei Regennachmittagen wussten wir teilweise überhaupt nicht, wo und wie wir unsere Astralkörper positionieren sollten, um nicht innerhalb von ein paar Minuten durchgebraten zu sein. Auch die Hunde waren ständig völlig knülle. Letztendlich hatten wir aber eine super entspannte Zeit mit vielen Grill- und Spieleabenden, einem Podenco, der uns dank dem Wind am Strand nicht mehr hat rufen hören und einfach lief und lief und lief… Naja, er trägt halt nicht umsonst den Namen Knödelkopf, ne? Seit Freitagabend sind wir nun wieder zu Hause und nutzen die letzten freien Tage, um wieder in der Realität anzukommen.

Heute morgen flanierten der Kater und ich dann ein wenig über die Königsallee in Düsseldorf. Bis morgen kann man dort fröhlich Bücher shoppen, Lesungen genießen und sich mit anderen Buchinteressierten austauschen, denn es ist wieder Bücher Bummel! Für mich war es das erste Mal dort und natürlich durften auch ein paar hübsche Stücke einziehen. Anders als die Büchermeile an der Rheinpromenade, die drei mal im Jahr stattfindet, gibt es den Bücher Bummel nur einmal jährlich.

 

Zum Ausklang des Sonntags werde ich mich gleich wieder auf die Couch legen und mich meinem Buch widmen. Ich wünsche dir einen schönen Abend und morgen einen tollen (hoffentlich) freien Pfingstmontag! ♥


Küsschen auf’s Nüsschen und tschüßchen!

5 Comments

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)