Leseplanung

Leseplanung | Juli 2019

Loading Likes...

Tadaaaa! 2019 ist nun offiziell zur Hälfte vorbei und ich frage mich genau zu Dinge: wo ist die Zeit schon wieder geblieben und warum zur Hölle habe ich kein Eis in der Hand? Der Juni ist ja wettertechnisch ein bisschen doll ausgerastet und ich hätte nichts dagegen, wenn der Juli sich dem nicht anschließen würde. Doch wir müssen eh ja eh nehmen, wie es kommt, richtig? Richtig! Und bevor ich weiter klinge wie meine Uroma, kommen wir lieber zu den buchigen Seiten des Lebens!


Leseplanung Juni:

  • Christo, Alexandra: Elian & Lira– Das wilde Herz der See
  • Hoffmann, Jilliane: Samariter
  • Iosivoni, Bianca: Falling fast
  • Licht, Kira: Gold & Schatten– Das erste Buch der Götter
  • Maas, Sarah J.: Throne of Glass– Die Erwählte
  • Mafi, Tahereh: Ich fürchte mich nicht
  • Novik, Naomi: Das kalte Reich des Silbers
  • Sebastian, Laura: Ash Princess
  • Shusterman, Neil: Scythe 1– Die Hüter des Todes
  • Valentino, Serena: Das Biest in ihm– A tale of Beauty’s prince
  • Wolf, Sara: Heartless 1– Der Kuss der Diebin

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

Was erblicken meine müden Äuglein denn da? Eine ziemlich gut abgearbeitete Leseliste! Ich muss sagen, dass ich diesen Monat wirklich ein bisschen stolz bin, denn ich glaube, meine Leseplanung war noch nie so gut abgegrast. Sieht schon ganz nett aus, finde ich. Vielleicht ist das ja nun ein Ansporn sich öfter so dahinter zu klemmen?


Bücher im Mai:

  1. Gold & Schatten
  2. Ich fürchte mich nicht
  3. Falling Fast
  4. Das Biest in ihm
  5. Auf immer gejagt (Hörbuch)
  6. Heartless

So sieht das Ganze schon wieder viel deprimierender aus. Mennö! Obwohl es sich nach so viel angefühlt hat, sind es leider auch nur 2480 Seiten insgesamt geworden beziehungsweise 83 Seiten pro Tag, was aber auch daran liegt, dass ich mein eigentlich Hörbuch erstmal unterbrechen musste und ich mit meinem Buddyread nicht so glücklich bin. Doch aller Ausflüchte zum Trotz werde ich mich jetzt nicht darüber ärgern, sondern es als Ansporn nutzen und solange es sich gut angefühlt hat, kann es so verkehrt nicht gewesen sein. Mit 45 Büchern liege ich zum aktuellen Zeitpunkt 5 Bücher zum Jahresziel im Rückstand. Auch zu den 40.000 Seiten ist der Abstand etwas größer geworden. Zur Jahreshälfte hätte ich 20.000 Seiten erreicht haben sollen, liege aber im Moment bei 18.265. Ob ich das wieder aufholen kann?


Fortschritt der Challenges:

Den größten Erfolg konnte ich diesen Monat wieder bei Mit den Verlagen durch’s Jahr machen. Dieses mal ging es um den LYX Verlag, den ich mit Falling Fast abgehandelt habe und um den Goldmann Verlag, für den Ich fürchte mich nicht ins Rennen ging. Mal schauen, ob das nächsten Monat auch wieder so gut läuft!

Auch bei der LYX Challenge 2019 konnte ich wieder ein Buch auf die Liste setzen und zwar eben das, was ich gerade schon erwähnt habe: Falling Fast. Ich liebe es ja, wenn Challenges Hand in Hand gehen, hihi.

Nur die #19für2019 schwächeln etwas rum. Würde ich endlich mal die angefangenen Bücher beenden, könnte ich praktisch gleich drei Titel auf einmal streichen, aber die reizen mich im Moment halt so gar nicht. Also kein Erfolgserlebnis hier.


Blogbeiträge im Juni:

Der Monat der Rezensionen! Es stehen zwar noch einige aus, doch im Juni konnte ich ein paar der gelesenen Bücher auch auf dem Blog präsentieren. Nicht jedes davon war ein Highlight, aber das müssen sie ja auch nicht sein. Durch Bücher, die einem vielleicht nicht so gut gefallen, weiß man die anderen erst so richtig zu schätzen und natürlich steckt in jedem davon eine Menge Arbeit, die ich niemals herabwürdigen möchte. Schau doch aber gern nochmal vorbei, falls du einen Beitrag verpasst hast!


Leseplanung Juli:

  • Caruso, Melissa: Flammenflug
  • Collins, Bridget: Die verborgenen Stimmen der Bücher
  • Forester, Kim: Clans von Cavallon– Der Zorn des Pegasus
  • King, Stephen & Chizmar, Richard: Gwendys Wunschkasten
  • Mafi, Tahereh: Rette mich vor dir
  • Mills, Emma: Nicht nur ein Liebesroman
  • Novik, Naomi: Das kalte Reich des Silbers
  • Sabbat, Britta: Blackwood– Briefe an mich
  • Shusterman, Neil: Scythe 1– Die Hüter des Todes
  • Stothard, Anna: Die Kunst, Schluss zu machen


Das werden also die Titel sein, die mich in die zweite Jahreshälfte begleiten sollen. Ich freue mich auf jedes einzelne Buch; drei davon sind Rezensions- bzw. Leseexemplare, bei einem bin ich schon dabei und der Rest fiel mir einfach beim Durchschauen meiner Regale in die Hände. Und ich hatte einfach mal wieder Lust auf ein Königskind! Schauen wir mal, wie viel davon am Ende dann auch gelesen sind.

One Comment

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)