Allgemein,  Leseplanung

Leseplanung | Mai 2019

Loading Likes...

Na, bist du gut in den Mai getanzt? Ich habe den letzten Aprilabend dazu genutzt den vergangenen Monat noch einmal Revue passieren zu lassen und so richtig zufrieden bin ich damit nicht, denn eine Leseflaute hat mir ziemlich zu schaffen gemacht. Passiert und wird bestimmt wieder ausgeglichen, doch schauen wir uns mal die harten Fakten an!


Leseplanung April:

  • Alderton, Dolly: Alles, was ich weiß über die Liebe
  • Brennan, Marie: Lady Trents Memoiren– Die Naturgeschichte der Drachen
  • Brown, Pierce: Red Rising 3– Tag der Entscheidung
  • Chattam, Maxime: Alterra 1– Die Gemeinschaft der Drei
  • Ende, Michael: Momo
  • Fitzek, Sebastian: Fische, die auf Bäume klettern
  • Kasten, Mona: Begin again
  • Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe: Frost & Mondlicht
  • Oppel, Kenneth: Ein dunkler Wille– Das Schicksal der Brüder Frankenstein
  • Reed, Ava: Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen

ungelesen | wird gerade gelesen | beendet

Leider war es für mich sowas wie der Monat der abgebrochenen Bücher. Das Reich der sieben Höfe finde ich bisher einfach langweilig, Sebastian Fitzeks Weisheiten sind zwar ganz nett, aber nichts, was man so weglesen kann, auch wenn es unterhaltsam ist und Ava Reeds Buch konnte mich bisher nicht catchen. Ich hoffe, dass der Mai wieder mehr zu bieten hat!


Bücher im April:

  1. Ein dunkler Wille
  2. Oblivion Song (Comic)
  3. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Hörbuch)
  4. Alterra 1
  5. Die zwölfte Fee kam nicht mal vor

Müde 1738 Seiten und damit gerade so die Hälfte vom Vormonat! Gott, wenn ich das jetzt so lese, möchte ich weinen. Gerade einmal 58 Seiten pro Tag… Und was sagt das Jahresziel? Den 40.000 Seiten hinke ich jetzt mit ungefähr 2200 Seiten hinterher und dem Buchziel um 10 Titel. Ich denke aber, dass ich das auf jeden Fall noch aufholen kann und denke auch, dass ich die Leseflaute überwunden habe. Schauen wir mal, was da so kommt in nächster Zeit!


Fortschritt der Challenges:

Sagen wir wie es ist: ich gehe bei der LYX-Challenge sang- und klanglos unter! Im Moment spricht mich einfach kein Buch aus dem Verlag an, das ich im Regal habe, aber vielleicht rettet mich einer meiner Neuzugänge und ich kann doch noch ein wenig punkten? Noch werfe ich das Handtuch nicht komplett!

Zumindest gibt es für die #19für2019 gute Nachrichten, denn ich habe ein Buch der Liste beendet und zwei weitere begonnen. Ich bin auf jeden Fall guter Dinge und arbeite weiterhin fleißig an meinem Fortschritt!

Im April ging es Mit den Verlagen durch’s Jahr nur mäßig voran. Auch hier habe ich den Blanvalet-Titel begonnen, aber noch nicht beenden können und beim zweiten Verlag konnte ich kein Buch vorweisen. Ich bin aber gespannt, wie es im Mai weitergehen wird.


Blogbeiträge im April:

Der Teufel ist ein Eichhörnchen. Ständig flüsterte er mir die tollsten Dinge zu, die ich mit meiner Zeit anfangen könnte und deshalb war der April zwar etwas besser als der März, aber als fleißig würde ich mich dennoch nicht bezeichnen. Vielleicht hast du ja aber dennoch den einen oder anderen Artikel übersehen und möchtest nochmal einen Blick reinwerfen?

Jetzt, wo ich die Liste so sehe, muss ich sagen, dass ich dachte es wären deutlich weniger. So kann man sich täuschen!


Leseplanung Mai:

  • Cherry, Brittainy C.: Wenn Donner und Licht sich berühren
  • Ende, Michael: Momo
  • Fitzek, Sebastian: Fische, die auf Bäume klettern
  • Forester, Kim: Clans of Cavallon– Der Zorn des Pegasus
  • Hoover, Colleen: Too Late
  • Legrand, Claire: Zorngeboren
  • Licht, Kira: Gold & Schatten– Das erste Buch der Götter
  • Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe: Frost & Mondlicht
  • Mafi, Tahereh: Ich fürchte mich nicht
  • Mojes, Jojo: Ein ganz neues Leben
  • Reed, Ava: Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen

Dem geneigten Leser ist es vielleicht aufgefallen: ich nehme mir im Mai mehr vor als üblicherweise. Als die Liste erstellt hatte, war ich richtig zufrieden mit ihr und dann fiel mir auch, dass ich ein Buch, das ich im Moment schon lese, völlig vergessen habe. Nun sind es also elf Titel und ich bin sehr, sehr gespannt, wie viele davon am Ende wirklich beendet wurden sind. Drück mir die Daumen!

Signatur19

3 Comments

  • Nicci Trallafitti

    Liebe Rika,
    mach dir was das Lesen betrifft nicht so einen Stress. Auch, wenn du dir Ziele gesetzt hast soll dat ganze ja Spaß machen und nicht in Arbeit ausarten 🙂
    Ich habe in den vergangenen 2-3 Monaten kaum gelesen, dafür aber super viele Spiele für mich entdeckt und anderen tollen Kram. Immerhin laufen die Bücher ja nicht weg und mit Glück leben wir alle noch ein paar Jahre 😀
    Das Star Wars Unpacking gucke ich mir gleich direkt mal an, ebenso den 100 Fakten Tag.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    • Rika

      Hallo Liebes,
      ich hab schon gesehen, dass du im Zocken momentan total aufgehst, aber das ist doch auch super so! Ich wünsche dir da auf jeden Fall viel Spaß weiterhin mit deinen Games. 🙂
      Diesen Monat läuft es mit dem Lesen schon wieder weitaus besser, von daher ist die Flaute aus dem April schon wieder Schnee von gestern. 😀

      Liebst,
      Rika

  • Jill von Letterheart

    Liebe Rika,

    mach dir keinen Kopf, wenn es mal nicht so hinhaut, wie du es gerne hättest! Ich kenne das selbst auch zu gut, aber manchmal ist das einfach so. Dafür hast du dir ja eine richtig tolle Auswahl für den Mai gesetzt, da bin ich schon sehr gespannt, was du bald zu dieser Planung berichten wirst 😉

    Liebste Grüße
    Jill

    PS: Die Reihe von Tahereh Mafi muss ich auch endlich mal lesen!

Was ich kurz sagen wollte... (Dein Kommentar geht danach in die Prüfung zur Freischaltung! ♥)