• rezension

    Rezension | Pierce Brown: Red Rising 2– Im Haus der Feinde

    Ich hasse es zu Folgebänden Rezensionen zu tippen. Frag mich nicht, was ich für ein Problem damit habe, aber irgendwie nervt mich das immer tierisch. Außer bei diesem Buch. Bei dieser Reihe. Bei diesem Autor. Ich bin mir nicht sicher, ob man es merkt, aber ich bin innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Red Rising-Fan mutiert und möchte an dieser Stelle nochmal etwas Liebe für diese Bücher verteilen. Solltest du den ersten Band noch nicht gelesen habe, dann würde ich dir dringend empfehlen diese Seite wieder zu verlassen und stattdessen der Rezension von Band 1 einen Besuch abzustatten. Diese findest du HIER. Ansonsten heiße ich dich herzlich Willkommen im Kampf gegen…

  • Leselaunen

    Leselaunen KW 23 | Endlich Meerzeit!

    Es ist Sonntag und ich werfe einen Blick auf die vergangene Woche(n). Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los? (Eine Aktion von Trallafittibooks) Leseplanung Juni: Christo, Alexandra: Elian & Lira– Das wilde Herz der See Hoffmann, Jilliane: Samariter Iosivoni, Bianca: Falling fast Licht, Kira: Gold & Schatten– Das erste Buch der Götter Maas, Sarah J.: Throne of Glass– Die Erwählte Mafi, Tahereh: Ich fürchte mich nicht Novik, Naomi: Das kalte Reich des Silbers Sebastian, Laura: Ash Princess Shusterman, Neil: Scythe 1– Die Hüter des Todes Valentino, Serena: Das Biest in ihm– A tale of Beauty’s prince Wolf, Sara: Heartless 1– Der Kuss…

  • rezension

    Rezension | Maxime Chattam: Alterra 1– Die Gemeinschaft der Drei

    Eine Welt ohne Erwachsene klingt im ersten Moment ziemlich spaßig, oder? Niemand, der mehr Regeln aufstellt, der dir sagt, wann du im Bett oder Zuhause zu sein hast oder der dich in irgendeiner anderen Art und Weise versucht zu bevormunden. Gemüse essen? Zwing mich doch! Hausaufgaben machen? Äh, nee? Doch bei genauerer Betrachtung könnte sich so ein Leben als ganz schön schwierig entpuppen, denn eine Gemeinschaft ohne Regeln würde ziemlich chaotisch aussehen. Und wer sorgt eigentlich für Sicherheit, Recht und Ordnung? Manchmal sind Erwachsene also gar nicht so unnütze, wie sie manchmal erscheinen. Schlimm wird es allerdings erst richtig, wenn die Erwachsenen nicht nur verschwunden, sondern plötzlich richtig gefährlich sind…

  • Leseplanung

    Leseplanung | Juni 2019

    Der Sommer klopft so langsam an unsere Türen; hörst du es auch schon? Für mich beginnt damit ja die schlimmste Jahreszeit, weil ich für hohe Temperaturen einfach nicht gemacht bin. Ich weiß aber, dass viele die sonnige Zeit am liebsten mögen. Sei es drum, ich kann es ja eh nicht ändern und werde einfach versuchen diese Zeit mit tollen Geschichten zu füllen. Doch werfen wir erst nochmal einen Blick zurück, bevor ich dir verrate, welche Bücher im Juni gelesen werden wollen! Leseplanung Mai: Cherry, Brittainy C.: Wenn Donner und Licht sich berühren Ende, Michael: Momo Fitzek, Sebastian: Fische, die auf Bäume klettern Forester, Kim: Clans of Cavallon– Der Zorn des…

  • Book Haul

    Book Haul | New in Mai: Ein Beutel voll Hardcover

    Wer hätte es geahnt: nach den Taschenbüchern mussten ja zwangsläufig die Hardcover kommen! Ja, ich bekenne mich schuldig, dass es noch ein paar mehr Bücher gibt, die ich nun mein Eigentum nennen kann. Was da wohl der SuB zu sagt…? Paulo Coelho: Untreue & Katrine Engberg: Blutmond Gleich zwei neue Bücher aus dem Diogenes Verlag zieren nun mein Regal. In unserem Mädels-Buchclub wird regelmäßig über Paulo Coelho gesprochen und diskutiert. Nur eine kann dabei so absolut gar nichts sagen und das bin ich. Klar, dass das geändert werden muss und als ich Untreue in der Mängelexemplarkiste entdeckte, hatte ich praktisch gar keine Chance mehr. Aber das ist okay, ich denke,…

  • Book Haul

    Book Haul | New in Mai: Ein Taschenbuch kommt selten allein

    Der Mai hat mir und meinem Blog unendlich gut getan. Ich war motiviert und voller Tatendrang und du warst ein Teil der Belohnung für diese Bemühungen. Vielen Dank dafür erst einmal! Doch auch beim Buchkauf konnte ich mich selten zurückhalten, weswegen wieder einige Exemplare bei mir eingezogen sind. Werfen wir mal einen Blick in mein Beutelchen. Becky Albertalli: Love, Simon (Nur drei Worte) Nachdem ich auf Instagram nach Buchtiteln gefragt habe, die dem Gayromance-Bereich zuzuordnen sind, wurde mir dieses Buch von Buchstaub empfohlen. Scheinbar bin ich damit auch ein absoluter Nachzügler, denn es gibt dazu auch schon einen Kinofilm. Ich bin jedenfalls sehr gespannt darauf und freue mich weitere Bücher…

  • Leselaunen

    Leselaunen KW 21 | Gemütlichkeit ist das halbe Leben

    Es ist Sonntag und ich werfe einen Blick auf die vergangene Woche(n). Was stand an, was zog ein, was war im Buchbereich und auch sonst bei mir los? (Eine Aktion von Trallafittibooks) Leseplanung Mai: Cherry, Brittainy C.: Wenn Donner und Licht sich berühren Ende, Michael: Momo Fitzek, Sebastian: Fische, die auf Bäume klettern Forester, Kim: Clans of Cavallon– Der Zorn des Pegasus Hoover, Colleen: Too Late Legrand, Claire: Zorngeboren Licht, Kira: Gold & Schatten– Das erste Buch der Götter Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe: Frost & Mondlicht Mafi, Tahereh: Ich fürchte mich nicht Mojes, Jojo: Ein ganz neues Leben Reed, Ava: Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen ungelesen…

  • Unpacking

    Unpacking | Legion of Collectors: Batman Villains

    Dass es im Gamestop jetzt coole neue Boxen zu kaufen gibt, habe ich dir ja schon erzählt, als ich die Smuggler’s Bounty ausgepackt habe. Doch nicht nur Star Wars-Fans können einen kleinen Freudentanz aufführen, denn auch die DC- und Marvel-Fraktion kann hier einiges abstauben. Da ich die Marvel-Filme zwar alle ganz cool finde, mich DC aber insgesamt mehr anspricht, darfst du jetzt dreimal raten, welche Box ich heute für dich auspacke. Richtig! Die DC Legion of Collectors-Box! Wuhuuu! Allerdings handelt es sich um die Box, die bereits im November 2016 mit dem hübschen Titel “Batman Villains” herausgebracht wurde. Finde ich persönlich aber gar nicht schlimm, weil sie 1. total genial…

  • Events

    Litblog Convention 2019

    Ich frage mich langsam, ob ich es jemals hinbekommen werde ein Event zu besuchen, ohne mich zu blamieren. Gestern hat das jedenfalls nicht geklappt, denn auch auf der #lbc19 gab es wieder einen Moment, als wahrscheinlich alle gedacht haben “Ach, Rika ist wohl da!”. Naja, fangen wir aber mal lieber ganz von vorn an… Die #lbc19– ein Bericht Als absoluter Morgenmuffel war ich unfassbar begeistert, dass ich an einem Samstag frisch wie der Morgen aus dem Bett krabbeln durfte. Elegant wie Elefant und anmutig wie eine Ballerina nach zwei Flaschen Wodka taumelte ich also durch meine Wohnung, versuchte meine Augenringe unter zwölf Schichten Make up zu verstecken und fragte mich,…

  • kurzrezension

    Kurzrezension | Hidenori Yamaji: Marry Grave 1 & 2

    Egal, wann ich meine Lieblingsbuchhandung betrete, mein erster Weg führt immer zu allererst zu den Comics und Mangas. Ich liebe es so sehr dort nach coolen Stories in Kombination mit einem interessanten Zeichenstil zu suchen. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum ich so viele Reihenauftakte aus diesem Bereich in meinem Regal stehen habe. Doch ein Manga hat es mir ganz besonders angetan, sodass er aus dem Beutel direkt auf den Lesestapel gewandert ist: der erste Band von Marry Grave. Naja, um genau zu sein, habe ich den zweiten auch kurz danach gekauft, ohne dass ich den ersten gelesen hatte. Ich wusste einfach, dass da zwischen uns Liebe im Spiel…